WoW Patch 10.1: Klassen-Buffs und Nerfs f√ľr Druide, Magier, Rufer, M√∂nch & mehr

WoW Patch 10.1: Klassen-Buffs und Nerfs f√ľr Druide, Magier, Rufer, M√∂nch & mehr (1)

Viele Spielweisen in WoW müssen sich auf Klassenänderungen einstellen. Die Entwickler drehen an den Reglern der Schadensfähigkeiten und teilweise auch der neuen Set-Boni. Wir haben das Class Tuning für WoW Patch 10.1 für euch übersetzt.

In den vergangenen Wochen haben die Entwickler von WoW ordentlich am Klassen-Balance herumgeschraubt. Spielweisen wie die des Schatten-Priesters, die quasi eine Generalüberholung erhalten haben, müssen sich ihre Änderungen den offiziellen Patch Notes von WoW Patch 10.1 einige Minuten durchlesen.

Aber auch die anderen Klassen bekommen Buffs und Nerfs. Kurz vor Release von Patch 10.1 haben die Entwickler noch einmal Dämonenjäger, Druide, Rufer, Jäger, Hexenmeister, Magier, Mönch, Schurke, Schamane und Krieger unter die Lupe genommen. Alle Klassenänderungen seht ihr im Folgenden.

Class Tuning zum Release von WoW Patch 10.1

Dämonenjäger
Rachsucht

  • Schaden von Dämonenbiss um 8 % erhöht.
  • Schaden von Dämonenklingen um 8 % erhöht.
  • Schaden von Teufelsklinge um 8 % erhöht.
  • Schaden von Chaosstoß / Vernichtung um 8 % erhöht.
  • Die Dauer von Gezackte Gleve wurde auf 15 Sekunden erhöht (vorher 10 Sekunden) und behält bis zu 30 % zusätzliche Dauer, wenn der Schwächungseffekt erneuert wird.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhindert hat, dass der Bonuseffekt von Chaostheorie Nebenhand-Treffer mit Chaosstoß/Vernichtung beeinflusst hat.

Druide
Wildheit

  • Schaden aller Fähigkeiten um 5 % erhöht.

Wiederherstellung

  • Der 2er-Tier-Set-Bonus (Aberrus) erhöht die Heilung von Blühendes Leben und Verjüngung jetzt um 10 % (vorher 12 %).

Rufer
Bewahrung

  • Der 4er-Set-Bonus (Aberrus) gewährt euch Essenzrausch jetzt nach vier ermächtigten Zaubern (vorher ermächtigte 3 Zauber)

Jäger
Überleben

  • Der 4er-Set-Bonus (Aberrus) reduziert jetzt die Abklingzeit von Lauffeuerbombe pro 30 verbrauchten Fokus-Punkten um eine Sekunde (vorher 25 Fokus) und Tötungsbefehl erhöht den Schaden der nächsten Lauffeuerbombe um 40 % (vorher 75 %)

Magier
Feuer

Arkan

  • 2er-Set-Bonus (Gewölbe der Inkarnationen): Arkanschlag gewährt nun 3 % kritische Trefferchance pro Arkaner Aufladung (vorher 5 %).
  • Schaden von Arkanschlag um 4 % erhöht.
  • Schaden von Arkane Geschosse um 5 % erhöht.

Mönch
Windläufer

Paladin
Heilig

  • 2er-Set-Bonus (Aberrus): Erhöht jetzt die kritische Trefferchance von Heiliger Schock um 60 % (vorher 15 %).
  • Heilung von Hammer des Lichts um 60 % erhöht.
  • Heilung von Heiliges Prisma um 150 % erhöht.
  • Schaden von Heiliges Prisma um 100 % erhöht.

Schutz

  • Der Ausdauer-Bonus von Aegis des Lichts (passiver Spezialisierungs-Bonus) wurde auf 30 % reduziert (vorher 35 %) und der Rüstungs-Bonus auf 10 % (vorher 15 %).
  • Die Abklingzeit-Reduzierung von Beschützer der Rechtschaffenen beträgt nun 2 Sekunden (vorher 3 Sekunden).
  • Der Gesundheits-Bonus von Schildwache beträgt pro Stapel nun 1 % (vorher 2 %).

Schurke

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Schadensbonus von Nachtpirscher unter den vorgesehenen Umständen nicht richtig angerechnet wurde.

Meucheln

  • Schaden aller Fähigkeiten um 5 % erhöht. Diese Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.
  • Schaden von Verstümmeln um 5 % erhöht. Diese Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.
  • Schaden von Vergiften um 5 % erhöht. Diese Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.
  • Schaden von Tückische Klinge um 20 % erhöht. Diese Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.
  • Schaden von Königsmord um 12 % erhöht. Diese Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.

Gesetzlosigkeit

  • Schaden von Tötung um 5 % erhöht.
  • Schaden von Zwischen die Augen um 20 % erhöht.
  • Talentierte Tötung erhöht jetzt den Schaden von Tötung pro Stapel um 6 %, bis zu einem Maximum von 30 % (vorher 5 % pro Stapel und maximal 25 %).

Täuschung

Schamane
Elementar

  • 2er-Set-Bonus (Aberrus) gewährt nun einen Stapel von Sturmhüter (vorher 2 Stapel).
  • 4er-Set-Bonus (Aberrus) gewährt nun 50 % Mahlstrom (vorher 75 % Mahlstrom).

Wiederherstellung

  • 2er-Set-Bonus (Aberrus) erhöht die Heilung von Flutwasser um 30 %.

Hexenmeister
Dämonologie

  • Herrschaft der Tyrannei erhöht jetzt den Schaden von Dämonischer Tyrann um 40 % (vorher 50 %).
  • Unnachgiebiger Hass erhöht jetzt den Schaden von Legionshieb um 100 % (vorher 120 %). Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.

Krieger
Waffen

  • Schaden aller Fähigkeiten um 4 % erhöht. Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.
  • Schaden von automatischen Angriffen um 12 % erhöht. Änderung betrifft nicht den PvP-Bereich.

Furor

  • Schaden aller Fähigkeiten um 4 % erhöht.
  • Schaden von automatischen Angriffen um 4 % erhöht.

Das sind die Änderungen, welche die Entwickler nach Betrachtung der Daten vom Ende der ersten Saison und dem Patch-10.1-Testserver vorgenommen haben. Erfahrungsgemäß gibt es in den Wochen nach der Öffnung des neuen Schlachtzugs (Aberrus, der Schattentiegel) weitere Klassenanpassungen.

Quelle: Buffed