WoW Classic: Saison der Meisterschaft lässt noch einige Fragen offen

WoW Classic: Saison der Meisterschaft lässt noch einige Fragen offen (1)

Die Saison der Meisterschaft ist ein frischer Start für WoW Classic mit besonderen Regeln und verkürzter Laufzeit. Für diesen Saison-Modus haben die Entwickler schon einige Besonderheiten hervorgehoben. Vor allem der Faktor Zeit lässt in vielen Bereichen des Spiels aber noch Fragen offen.

Am 5. Oktober 2021 startet in WoW Classic die Open Beta für die Saison der Meisterschaft. In dieser ersten Classic-Saison werden die insgesamt sechs Phasen schneller freigeschaltet, Bosse etwas verstärkt, World Buffs für Raids deaktiviert und weitere zusätzliche Regeln eingeführt. Im Gegenzug wird beispielsweise das Debuff-Limit von Gegnern entfernt, nötige XP für Levelaufstiege verringert, Versammlungssteine werden zu Beschwörungssteinen und es kommen zusätzliche Bossmechaniken hinzu, die in der Original-Version von WoW Classic entfernt wurden. Die neuen Spielregeln lassen jedoch noch ein paar Fragen offen.

Werden World Buffs wirklich deaktiviert?

Mit den Änderungen für Classic-Saisons reagieren die Entwickler auf das Feedback der Spieler. Raidbosse fielen in Classic wie die Fliegen um. Buffs wie Schlachtruf der Drachentöter usw. werden daher in Raidinstanzen deaktiviert. Das würde Speed Runs deutlich erschweren - und diese sind für Raider im Endgame oft der größte Spaß. Zudem hätte man das Potenzial des Chronostärkungsversetzer verschwendet, der extra für Phase 6 von WoW Classic eingeführt wurde. Bisher scheinen Fans nicht begeistert von dieser Änderung.

Link zum Clip.

Ein Vorschlag aus der Community wäre verschiedene Server zu haben: Mit aktivierten World Buffs und ohne. Ob die Stärkungszauber wirklich ins Gewicht fallen, wird davon abhängen, wie stark die Bosse gebufft werden.

Lassen Bosse mehr Loot fallen?

Mit stärkeren Bossen könnte man theoretisch auch mehr Loot erwarten. Oder? Diese Frage steht noch im Raum. Auf den ersten Blick wäre es logisch. Denn zwar gelingt der Stufenaufstieg schneller, die Phasen der Saison der Meisterschaft sind jedoch so verkürzt, dass Spieler mit der Ausrüstung hinterherhinken würden. Nur sehr, sehr wenige Spieler würden beispielsweise Gesegnete Klinge des Windsuchers sammeln können.

Wird das Ehre-System verändert?

Eine ähnliche Frage wie beim Loot stellt sich auch bei den PvP-Items. Der Grind auf Rang 14 ist unmenschlich, weil er extrem viel Zeit in Anspruch nimmt. Mit einer kurzen WoW-Classic-Saison müsste hier eigentlich auch etwas angepasst werden. Mit Sicherheit werden auch in der Saison der Meisterschaft einige wenige Spieler wieder recht zügig Rang 14 erreichen, doch ist der normale Ehre-Grind für die Classic-Saison überhaupt vorgesehen?

Wie sollen die Ressourcen für Ahn'Qiraj funktionieren?

 

Ein weiterer zeitraubender Grind ist die Öffnung der Tore von Ahn'Qiraj. Mit gerade einmal zwei Monaten pro Phase könnten es manche Realms gar nicht erst schaffen die Kriegsanstrengungen abzuschließen und damit den Raid freizuschalten. Absprachen für das Mount Schwarzer Qirajiresonanzkristall würden sich ebenfalls verkomplizieren.

Wie viele Realms, Layers usw.?

Neben zeitlichen Anpassungen wird der größte Faktor für eine erfolgreiche Classic-Saison jedoch sein, wie viele Server es geben wird. Wird man auf die Ausgeglichenheit der Fraktionen achten? Was macht man gegen mögliche Geisterserver? Die Anzahl der Layer wird dabei ebenfalls eine Rolle spielen. Zu Beginn von Classic gab es zu wenige Layer, in denen sich Spieler aufhalten konnten, was den Kampf um Ressourcen zu einem erbitterten Spawn-Campen von seltenen Erzen und Kräutern verkommen ließ. Zumindest soll die Menge an Vorkommen erhöht werden.

Was passiert, wenn die Saison der Meisterschaft endet?

Wo geht mein Charakter hin, wenn die Saison vorbei ist? Darf ich ihn trotz der besonderen Regeln und verkürzten Zeit auf BC-Server transferieren? Wandert er auf die Original-Classic-Server, wenn ich das will? Kostet mich das Geld? Für manche ist die Idee, für immer in Classic WoW zu bleiben, verlockend. Je nachdem in welchem Rhythmus sich die Saisons wiederholen, würde man aber womöglich eh dauerhaft Saisons spielen.

Quelle: Buffed

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top