WoW: Warum freuen sich Spieler auf "Classic Fresh"?

WoW: Warum freuen sich Spieler auf "Classic Fresh"? (1)

Der Launch von WoW Classic ist gerade einmal zwei Jahre her und dennoch gibt's einige Warcraft-Fans, die sich riesig auf frische Server für WoW Classic freuen. Woran liegt das?

Am 26. August 2019 war es endlich so weit: Nach langem Kampf durften die Vanilla-Fans erstmals einen Fuß auf die Server von WoW Classic setzen und sich so einen lange gehegten Wunsch erfüllen. In den nachfolgenden Monaten hatten sie ausgiebig Zeit, das originale Azeroth unsicher zu machen, die alten Raid-Instanzen zu meistern oder sich die PvP-Rangleiter hochzuspielen.

Mittlerweile haben wir die TBC-Classic-Ära erreicht, blicken bereits auf die sicherlich ebenfalls kommenden WotLK-Classic-Server und erfreuen uns an der Option, unseren lieb gewonnenen Classic-Charakteren jederzeit auf den Classic-Ära-Servern einen Besuch abstatten zu können. Dennoch gibt's unserem Eindruck nach eine ganze Menge Warcraft-Fans, die derzeit vor allem auf eines warten: frische Classic-Server. Doch warum ist das so?

Alte Stärken, neue Stärken?!

Auf Reddit hat der Spieler Chaddsters vor kurzem seine große Vorfreude auf "Classic Fresh" begründet. Dabei soll ihm vor allem TBC Classic klargemacht haben, was so toll am klassischen WoW (jetzt kaufen 14,99 € ) ist:

  • Die belebtere Welt: In TBC Classic gibt's den kostenpflichtigen Charakter-Boost und Flug-Mounts. Die alten Gebiete sind tot und auch auf der Scherbenwelt trifft man abseits der beliebten Farmorte kaum noch andere Spieler, mit denen man gemeinsam questen könnte. In WoW Classic war das ganz anders. Die Welt fühlte sich viel belebter an, obwohl sich die Spieler auf zwei große Kontinente verteilen konnten.
  • Eine andere Art von Endgame: Die hochstufigen Inhalte von TBC Classic sind sehr linear aufgebaut. In WoW Classic gibt es mehr Möglichkeiten, sich in dem MMORPG zu verlieren und sich selbst Ziele zu stecken beziehungsweise sich auf das zu konzentrieren, was einem am meisten Spaß macht.
  • Weniger Minmaxing: Chaddsters hofft darauf, dass sich die ganzen Minmaxing-Fans, die in WoW Classic nur auf tolle Logs und Speedrun-Zeiten aus waren, nun in der Scherbenwelt tummeln, und dass es in "Classic Fresh" dank den "richtigen Fans" sehr viel gemächlicher und Vanilla-like zugehen wird.

Ob es das originale WoW Classic erneut geben wird, ist jedoch fraglich. Schließlich hat Blizzard mit der letzten Umfrage diverse Änderungen in Aussicht gestellt, die großen Einfluss auf das Spielgefühl nehmen könnten: etwa schwierigere Raid- und Dungeon-Herausforderungen, World-Buff-Verbot in den Raids, mehr Erfahrungspunkte beim Leveln und so weiter.

Und auch das kann ein Grund sein, zu WoW Classic zurückzukehren: Viele Spieler wollen sicherlich wissen, wie sich die bekannten Vanilla-Inhalte mit all den Neuerungen anfühlen. Manche Warcraft-Fans hoffen sogar auf so viele Anpassungen, dass WoW Classic fast zu einem neuen Spiel wird - nehmen wir nur mal die Wunschliste für "Classic Fresh" von Asmongold. Dort finden sich auch Punkte wie neue Endgame-Dungeons, Erweiterung der Berufe oder lohnenswerte Open-World-Events.

Was muss passieren, damit ich "Classic Fresh" spiele?

Ich kann diese Frage natürlich nur für mich beantworten, und ganz ehrlich: WoW Classic hat meinen Vanilla-Nostalgie-Wunsch fürs Erste ausgiebig befriedigt. Die Ära-Server, die in Classic-Phase 6 festhängen, reizen mich derzeit null, und auch frische WoW-Classic-Server, die unverändert in Phase 1 starten, würden mich nicht von der Couch locken können. Zumal ich nicht glaube, dass der Wunsch von Chaddsters bezüglich der Minmaxing-Meta aufgehen wird. Die Spieler von 2021 sind zu einem großen Teil einfach so gepolt. Ich sehe Boosting, ich sehe Minmaxing und ich sehe jede Menge Bots.

Damit ich mich erneut durch die Level-Phase von WoW Classic kämpfe, müsste Blizzard so viele Änderungen implementieren, dass sich das ganze Ding nicht mehr wie WoW Classic anfühlt - inklusive eines stark verbesserten Klassen-Balancings und Item-Designs, neuen Endgame-Inhalten und des PvP-Systems aus TBC Classic. Und da ich nicht glaube, dass Blizzard so viel Aufwand investieren wird, ist "Classic Fresh" für mich kein Thema.

Quelle: Buffed

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top