WoW: Neuer Patch-1.15-Build - Blizzard bereitet sich auf Classic-Ank√ľndigung vor

WoW: Neuer Patch-1.15-Build - Blizzard bereitet sich auf Classic-Ank√ľndigung vor

Bald startet die BlizzCon 2023 und wir rechnen mit der einen oder anderen Ankündigung für World of Warcraft. Dass dabei auch Classic ein Thema sein wird, ist recht sicher. Jetzt gab's für das Content Delivery Network (kurz CDN) ein neues Update für Classic-Version 1.15.0.

In der Infrastruktur bei Blizzard werden Daten und Builds bekanntlich über das sogenannte Content Delivery Network (kurz CDN) in verschiedene Rechenzentren verteilt, damit beispielsweise WoW-Devs gleichzeitig von zu Hause aus und im Büro an den verschiedenen Versionen von World of Warcraft arbeiten können.

Diese CDN-Builds sind zwar verschlüsselt, doch lässt sich von außen zumindest feststellen, wann welche WoW-Fassung einen neuen Patch erhalten hat. Daraus lässt sich dann wiederum ablesen, auf welche Ankündigung beziehungsweise welchen PTR-Release sich die Entwickler gerade vorbereiten. Es verwundert daher nicht, dass einige WoW-Fans ganz genau auf das CDN achten.

Neuer Classic-Build vor der BlizzCon 2023

Auftritt: Algalon, Enigmatic Observer. Via Twitter berichtete der X-Account, dass es am 19. Oktober 2023 für das "Internal 2"-CDN (wowdev2) ein Update auf Build 1.15.0.51839 gab. Patch 1.15 ... hierbei handelt es sich also ganz klar um eine Classic-Version, die auf den aktuellen Ära-Servern von World of Warcraft aufbaut, aber noch einen Schritt weitergeht. Ob es sich in diesem konkreten Fall um die zweite Saison der Meisterschaft oder eine Classic-Plus-Variante handelt, ist indes unklar.

Klar ist hingegen, dass der Zeitpunkt für das Update kein Zufall ist. Schließlich startet am 3. November die BlizzCon 2023. Dort soll es laut Blizzard-Chef Mike Ybarra für World of Warcraft die meisten Neuigkeiten geben. Bereits im Mai hatten die Blizzard-Entwickler zudem angedeutet, dass es später im Jahr neue Infos zur zweiten Saison der Meisterschaft geben wird. Allzu viel "Jahr 2023" bleibt dafür jedoch nicht mehr übrig. Die BlizzCon wäre der optimale Ort für so eine Ankündigung.

Spätestens seit der Rückkehr von Chris Metzen als kreativer Kopf der Warcraft-Franchise steht aber auch wieder eine umfassendere Classic-Plus-Variante auf dem Tisch. Die Chancen stehen zudem gut, dass wir Infos zu WoW Cataclysm Classic erhalten werden, auch wenn diese Version sicherlich nichts mit Build 1.15.0.51839 zu tun hat (das wäre eher Build 4.4).

Quelle: Buffed