WoW: Neue Regel f√ľr den Kauf der WoW-Marke mit Gold! Steckt Geld in Spielzeit (Update)

World of Warcraft: WoW-Marke

Update: Die am 21. November umgesetzten Maßnahmen wirken sich spürbar auf die Preise für das WoW-Token aus. Original: Im offiziellen Forum von World of Warcraft kündigte Community Manager Kaivax am Wochenende eine neue Regel für den Kauf der WoW-Marke mit Gold an. Wer ein Token aus dem Auktionshaus oder Ingame-Shop mit Gold kaufen will, muss seit 2017 mindestens einmal Geld in den Kauf von 30-Tage-Spielzeit für World of Warcraft gesteckt haben.

Update vom 24. November 2023: Die am 21. November umgesetzten Maßnahmen wirken sich spürbar auf die Preise für das WoW-Token aus. In der Region US fiel der Preis über Nacht von 347.833 auf 248.398 Gold. Heute Morgen liegt der Wert bei 262.516 Gold. Ähnlich sieht es in der Region EU aus. Nachdem der Preis am 18. November einen 30-Tage-Peak von 426.926 erreicht hatte, fiel er nach der Maßnahme auf bis zu 348.344 Gold runter (via Wowtokenprices).


Originalmeldung vom 20. November 2023: Im September 2023 hatten wir darüber berichtet, dass das System rund um die WoW-Marke immer absurdere Züge annimmt. Um den Markt für das Token besser zu regulieren und die Integrität der World of Warcraft zu wahren, führen die Blizzard-Entwickler eine neue Regel für den Kauf der Marke mit Gold ein: Wer eine WoW-Marke aus dem Auktionshaus oder Ingame-Shop mit Gold kaufen will, muss seit 2017 mindestens einmal Geld in den Kauf von 30-Tage-Spielzeit für World of Warcraft gesteckt haben.

Neue Regel für den Token-Kauf mit Gold

Konkret schrieb Community Manager Kaivax am vergangenen Wochenende im offiziellen WoW-Forum: "Um die Integrität des Spiels zu wahren und den Spielern einen besseren Token-Markt zu bieten, werden wir mit einem Update von World of Warcraft am Dienstag, den 21. November, die folgende Einschränkung aktivieren.

  • Spielern wird es nicht mehr erlaubt sein, einen WoW-Token aus dem Auktionshaus oder dem Ingame-Shop für Gold zu kaufen, wenn sie seit 2017 nicht mindestens 30 Tage lang echtes Geld für den Kauf und den Konsum von Spielzeit ausgegeben haben.

Dies hat keine Auswirkungen auf den Verbrauch bestehender WoW-Token, jedoch zählt die durch den Verbrauch eines WoW-Tokens gewonnene Spielzeit nicht für die Qualifikation zum Kauf eines WoW-Tokens für Gold.

Nach dem 21. November 2023 muss jeder Spieler, der keine WoW-Token für Gold im Spiel kaufen kann, zunächst mindestens 30 Tage Spielzeit für echtes Geld kaufen und verbrauchen. Dies kann mit einem beliebigen "World of Warcraft"-Account über den Battle.net-Account des Spielers geschehen, um sich zu qualifizieren."

Quelle: Buffed