WoW: Liebesrakete wird nun zusammen mit den Zwillingskonkubinen ganz umbenannt

WoW: Liebesrakete wird nun zusammen mit den Zwillingskonkubinen ganz umbenannt (1)

Nachdem das Icon der Großen Liebsrakete bereits umbenannt wurde, wird das Mount nun auch noch umgetauft. So ergeht es auch einem Boss-Duo aus Mists of Pandaria, welches für die neuen "Sexy-Standards" in WoW zu anstößig ist.

In letzter Zeit entfernen die Entwickler von WoW auf ziemlich drastische Weise alles, was in ihrem Online-Rollenspiel zu "sexy" erscheinen könnte. So werden beispielsweise Gemälde von leicht bekleideten Frauen durch Obstschalen ersetzt und auch anstößige Icons wie das der Großen Liebesrakete werden künftig anders aussehen, weil diese zu sehr einem Phallussymbol ähneln.

Wie ist der neue Name der Großen Liebesrakete in WoW?

Wie die Dataminer von wowhead.com herausgefunden haben, gehen die Entwickler aber noch einen Schritt weiter und benennen die Große Liebesrakete mit Patch 9.1.5 von WoW (jetzt kaufen 14,99 € ) in X-45 Heartbreaker um. Außerdem werden die beiden Boss-Monster aus dem Thron des Donners (Erweiterung Mists of Pandaria) von Zwillingskonkubinen in "Twin Empyreans" umgetauft. Aus den Konkubinen des Donnerkönigs werden also die "Himmlischen" Zwillinge (?). Die genaue deutsche Übersetzung steht noch aus.

 

Zum Vergleich nochmal das Icon der Liebesrakete vorher und nachher


WoW: Liebesrakete wird nun zusammen mit den Zwillingskonkubinen ganz umbenannt (1) 

Dafür müssen natürlich auch die entsprechenden Erfolge und Beschreibungen im Spiel angepasst werden.

  • Heroic: Twin Empyreans Heroic: Twin Consorts Empyreans
    Defeat the Twin Consorts Empyreans in Throne of Thunder on Heroic difficulty.
  • X-45 Heartbreaker Big Love Rocket
    Obtain the Big Love Rocket X-45 Heartbreaker
    Obtain the X-45 Heartbreaker from Apothecary Hummel in Shadowfang Keep during Love is in the Air.

Bereits in unserem Satire-Artikel Slut-Mogs, Phallussymbole, Bordelle - wie weit geht ihr, Blizzard? haben wir uns die Frage gestellt, wie weit Blizzard mit der De-Sexualisierung in WoW gehen will. Wenn man konsequent sein will, müssen auch Orte wie Illidans Harem im Schwarzen Tempel oder Gallywix' Lustschloss in den Bergen von Azshara abgeändert werden - um nur zwei von sicherlich unzähligen anstößigen Dingen in World of Warcraft zu nennen.

Quelle: Buffed

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top