WoW: Ein neues "The War Within"-Feature soll Probleme in alten Erweiterungen l├Âsen

 

WoW: Ein neues "The War Within"-Feature soll Probleme in alten Erweiterungen l├Âsen

In einem Interview sprachen die WoW-Entwickler jetzt dar├╝ber, wie das neue Feature aus The War Within helfen kann, die Vergangenheit zu verbessern.

Obwohl es nur ein kleines Feature ist und viele WoW-Spieler es wahrscheinlich nicht mal zu Gesicht bekommen werden, ist der neue Story-Mode, den die Entwickler mit WoW The War Within einf├╝hren, immens wichtig und ein gro├čer Schritt in die Zukunft.

Denn damit k├Ânnen endlich auch die WoW-Spieler, die mit Raids und Gruppenspiel nicht viel anfangen k├Ânnen, die epischen Geschichten erleben, die sich in den Raids abspielen. Daf├╝r werden die Bossk├Ąmpfe genommen, spielerisch vereinfacht und auf kleine Gruppen oder sogar Solo-Spiele r runterskaliert.

Die Spieler d├╝rfen auf diese Weise das gro├če Finale eines Schlachtzugs erleben, ohne sich durch einen gesamten Raid oder den LFR k├Ąmpfen zu m├╝ssen. In der heutigen Zeit, in der WoW und andere MMORPGs immer mehr zu Solo-Rollenspielen werden, ein durchaus kluger Schachzug der WoW-Entwickler.

Bisher wurde das Feature "nur" f├╝r den ersten Raid von WoW The War Within angek├╝ndigt. Im Palast der Nerub'ar d├╝rfen wir auf diese Weise den Endboss K├Ânigin Ansurek und damit das Story-Finals von Season 1 erleben. Doch schon bald k├Ânnte das neue Feature wesentlich ausgeweitet werden - wie Game Director Morgan Day im Interview verriet.

Ein gro├čes Problem der WoW-Vergangenheit

Bisher blieb das gro├če Story-Finale vielen Spielern in WoW verwehrt. Als prominentes Beispiel lieferte Morgan Day den Lichk├Ânig und die Erweiterung WotLK. Die gesamte Erweiterung ├╝ber taucht Arthas immer wieder auf und macht unseren Helden das Leben schwer.

Wer aber die Eiskronenzitadelle nicht besucht, der bekommt das gro├če Finale und unseren Triumph ├╝ber den Lichk├Ânig gar nicht mit. Stattdessen steht man am Ende der Erweiterung mit gro├čen Fragezeichen ├╝ber dem Kopf da und versteht nicht, was eigentlich passiert ist.

  • Morgan Day: "Wouldn't it be cool if I do Wrath of the Lich King Chromie Time, and I end my leveling experience defeating Arthas? How cool would that be? Right now, you end that experience in a way that's like, 'Wait, what's going on?"
  • "It's just a matter of working towards that end goal over time, as we add these new features that allow us to put that tool in our toolbelt"

Man redet intern bereits dar├╝ber, wie das neue Feature nicht nur in Zukunft eingesetzt werden kann, sondern auch den bestehenden Content von WoW verbessern k├Ânnte. Allerdings ist man sich auch dar├╝ber im Klaren, dass ├änderungen an den vergangenen Inhalten sehr kritisch gesehen werden k├Ânnten und man daher extrem vorsichtig vorgehen m├╝sse.

Wir sind uns ├╝brigens einig, dass das neue Feature extrem viel Potenzial hat. Zwar erleben die meisten von uns das Finale der Story im "normalen" Raid, aber wir wissen, dass es sehr viele WoW-Spieler gibt, die lieber allein und nach eigener Zeiteinteilung spielen. Und da das neue Feature keinerlei Nachteile f├╝r alle anderen Spieler mitbringt, gibt es auch kaum Kritikpunkte.

Quelle: Buffed