WoW: BoE-Items im Gewölbe der Inkarnationen - vorerst nicht im mythischen Modus

WoW: BoE-Items im Gewölbe der Inkarnationen - vorerst nicht im mythischen Modus

Auch im neuen Schlachtzug von WoW: Dragonflight wird es die sogenannten BoE-Items geben, die erst beim Anlegen gebunden werden. Allerdings werden diese in einigen Fällen eben doch schon beim Aufheben gebunden sein.

Die beste Ausrüstung in WoW sollen sich unsere Helden nicht im Auktionshaus kaufen können, sondern selbst verdienen. Das ist bereits seit Classic der Fall. Eine große Ausnahme davon sind immer die sogenannten BoE-Items gewesen. Diese Ausrüstungsgegenstände sind erst beim Anlegen gebunden und werden von den Trash-Mobs im Schlachtzug fallengelassen.

Da sie gehandelt werden konnten, waren sie einerseits eine gute Einnahmequelle für aktive Raid-Gilden und andererseits eine gute Möglichkeit für Spieler, ihr sauer verdientes Gold in bessere Ausrüstung zu investieren. Prinzipiell wollen die Entwickler das auch so beibehalten. Die geänderten Öffnungszeiten des neuen Raids veranlassen die Devs aber zu einer Anpassung.

"Beim Anlegen gebunden" wird zu "Beim Aufheben gebunden"

Das Gewölbe der Inkarnationen öffnet seine Tore nämlich für alle Schwierigkeitsgrade gleichzeitig (Schlachtzugsbrowser ausgenommen). Damit kämen die mythischen BoE-Items zur gleichen Zeit auf den "Markt", wie die Ausrüstung aus dem normalen und heroischen Modus. Dadurch wäre der Sprung, den die ersten BoEs einem Helden spendieren, deutlich größer als bisher. Zu groß für die Entwickler, die daher eine Anpassung vornehmen.

  • In den ersten Wochen von Saison 1 werden beim Anlegen gebundene Items (BoE) aus dem mythischen Schwierigkeitsgrad beim Aufheben gebunden sein (BoP).

Die Items aus dem normalen und heroischen Modus sind davon nicht betroffen. Sie können weiterhin im AH gehandelt und verkauft werden. Wann die Items aus dem mythischen Modus dann als echte BoEs droppen, wurde nicht verraten. Allerdings haben die Entwickler schon klargemacht, dass sich Warten nicht lohnt. Die bisherigen Items werden NICHT nachträglich umgewandelt.

Hier das gesamte Statement der Entwickler:

Blizzard

When the Vault of the Incarnates raid opens next week, enemies inside will occasionally drop Bind-on-Equip loot, as in previous raids. For early Season 1 play, we're putting a restriction on BoEs that drop in Mythic difficulty.

For the first few weeks of Dragonflight Season 1, items that would have been Bind-on-Equip in lower difficulties will drop as Bind-on-Pickup items in Mythic difficulty.

One of our goals with rewards has always been to primarily make the best loot in the game come through gameplay, rather than spending gold. Bind-on-Equip items from raids have long been exceptions to that, but they provide something unique to raiders: when raid groups don't need the BoEs for progression anymore, they can be sold to fund consumables and repairs. In Dragonflight Season 1, Mythic difficulty is opening at the same time as other difficulties, a full week before players will have even opened the Vault for the first time, and Mythic BoEs represent more of a power increase than we wish to see available for gold.

Once a few weeks have passed, we'll revise the items to drop as BoEs in Mythic difficulty. Please note that the second adjustment will not change already-acquired soulbound gear back into Bind-on-Equip. After that time, only new drops will be BoEs.
We'll see you in Vault of the Incarnates next week!

Quelle: Buffed

 

 

 

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top