Shadowlands: Ein zweihändiges Schwert mit dem Symbol der Silbernen Hand

Shadowlands: Ein zweihändiges Schwert mit dem Symbol der Silbernen Hand

Die aktuell in der geschlossenen Beta von Shadowlands spielenden Tester konnten vor Kurzem herausfinden, dass der in Bastion bei den Koordinaten 27/30 auftauchende Rare Mob Dark Watcher neuerdings ein sehr interessant aussehendes neues Zweihandschwert droppen kann. Das bei diesem Gegner erhältliche Death Warden’s Greatblade ist ein Schwert mit vielen goldenen Elementen, welches sich hauptsächlich durch das Symbol der Silbernen Hand zwischen dem Griff und Klinge auszeichnet. Dieses Symbol ist nur auf sehr wenigen Ausrüstungsteilen des Spiels zu finden, weshalb dieses neue Schwert eine aufregende Neuerung für viele Fans der Transmogrifikation darstellen sollte. Das Ganze ist besonders interessant für die Spieler mit einem Paladin, weil sie mit dieser Waffe einen etwas simpleren Ritter der Silbernen Hand verkörpern können, der zwar ein Schwert verwendet, aber nicht unbedingt den Aschenbringer durch die Spielwelt trägt.

Wer dieses spezielle zweihändige Schwert sein Eigen nennen möchte, der muss wie bereits erwähnt den Rare Mob Dark Watcher töten und die Klinge aus seiner Leiche plündern. Auch wenn das Besiegen eines Rare Mobs eigentlich kein Problem sein sollte, so erfordert das Bekämpfen dieses Gegners aber das Interagieren mit einer interessanten Mechanik. Um den Kampf gegen diesen Feind zu starten, müssen die Spieler von World of Warcraft nämlich erst einmal sterben und als Geist mit dem normalerweise nur in dieser Phase sichtbaren Rare Mob sprechen. Wenn Spieler den Dark Watcher in diesem Dialog zu einem Wettstreit herausfordern, dann belebt der Rare Mob sie netterweise an Ort und Stelle wieder und der Kampf läuft ganz normal ab. Nach ihrem Sieg dürfen die Spieler dann den Feind plündern und sie erhalten mit etwas Glück das gesuchte Schwert.

Ob der Dark Watcher aktuell im Geisterreich aktiv ist, wird den lebenden Suchenden übrigens durch den Debuff „Ominous Gaze“ vermittelt. Spieler müssen sich auf der Suche nach dem Gegner also nicht dauerhaft selbst töten oder nur als Geist an dem Spawnpunkt warten. Zusätzlich dazu gibt es wohl einen zweiten NPC, der die Spieler wiederbeleben kann, wenn der Rare Mob vor Kurzem bereits besiegt wurde.

(Hinweis: Das Schwer existiert aktuell auch noch in einer nicht verwendeten blauen Variante. Möglicherweise wird dieses Objekt bald ebenfalls zu einem Rare Mob hinzugefügt.)


Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top