Shadowlands: Die interessante Skybox von Oribos

Shadowlands: Die interessante Skybox von Oribos

Seit Kurzem dürfen die in die geschlossene Alpha von Shadowlands eingeladenen Tester die in dieser Erweiterung als neutrale Hauptstadt dienende Zone Oribos besuchen und einen Blick auf diese in der Mitte der Schattenlande liegende Stadt werfen. Auch wenn die Gebäude und NPCs an diesem Ort bereits sehr interessant sind und die Spieler in dieser Stadt auf den mächtigen Arbiter treffen können, so sollten Besucher von Orbios aber auf jeden Fall auch einen Blick auf die Skybox rund um diesen Ort werfen. Dieser durchaus gelungene Aspekt der Zone zeigt den Besuchern von Oribos nämlich die Verbindungen zu den restlichen Zonen der Schattenlande, den in der Geschichte des Addons enorm wichtigen Strom von Anima und die Dunkelheit des Schlunds. Wer selbst keinen Zugang zu dieser Testphase hat, der kann folgend einen Blick auf mehrere Screenshots von icy-veins.com werfen.

Auf den folgenden Bildern sieht man, wie das Anima aus den vier verschiedenen Zonen der Schattenlanden fließt und sich in der Nähe von Oribos an einem einzigen Punkt sammelt. Dabei deutet die Farbe der Ausgangspunkte dieser Energie eindeutig darauf hin, welches Gebiet den Ursprung des Animas darstellt. Auf den Bildern ist der Ardenwald oben links, Bastion ist oben rechts, Revendreth ist unten links und Maldraxxus ist unten rechts.

Auch wenn das Anima der einzelnen Zonen eigentlich zusammen mit den Seelen der Verstorbenen nach Oribos fließen sollte, so haben es aber der Jailer und seine Diener (Sylvanas etc.) geschafft den Seelenfluss Gorgoa umzuleiten und das gesamte Anima direkt nach Torghast fließen zu lassen. Diese Situation wird wunderbar in der Skybos von Oribos dargestellt, die daran interessiert Spielern zeigt, wie die Energie der einzelnen Zonen direkt in den Schlund gezogen wird. Der Schlund wird an dieser Stelle des Spiels dann einfach nur als dunkle schwarze Wolke mit einem gelb leuchtenden Wirbel aus Energie dargestellt. Dieser simple Aufbau des Himmels in der Nähe von Oribos sollte den Spielern nach nur einem Blick deutlich machen, wie die Lage in den Schattenlanden ist und wo genau das Problem liegt.

 Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top