Shadowlands: Die Berufe können jetzt ausgiebig getestet werden

Shadowlands: Die Berufe können jetzt ausgiebig getestet werden

Mit dem in dieser Woche für die Alpha von Shadowlands veröffentlichten Build haben die Entwickler von Blizzard Entertainment unter anderem spezielle NPCs in Oribos positioniert, die den Spielern die mit Shadowlands kommenden Neuerungen für Berufe beibringen und eine umfangreiche Testphase dieser Neuerungen ermöglichen. Um die Tester über alle Änderungen an den Berufen zu informieren, wurden diese Tests gestern Abend auch noch von einem Bluepost in den Foren begleitet, der als offizielle Vorschau auf alle Neuerungen in diesem Bereich fungiert. In diesem Beitrag listen die Entwickler auf, welche neuen Mechaniken es für die Berufe gibt, wie diese Neuerungen funktionieren und welche Aspekte von BfA nicht für Shadowlands übernommen werden. Folgend findet ihr sowohl diesen Bluepost als auch eine übersetzte Zusammenfassung der gelieferten Informationen.

Informationen aus dem Bluepost:

  • Die Zonen der Schattenlande beinhalten jetzt zonenspezifische Kräuter, Erze, Fische und Lederstücke von einer Reihe von unterschiedlichen Feinden.
  • In Shadowlands können die Spieler ihre eigenen legendären Ausrüstungsteile in Torghast anfertigen. Die Basis für diese Legendaries muss aber immer von Spielern mit einem der Herstellungsberufe produziert werden.
  • Solch eine Basis ist nicht seelengebunden, sie stellt eine leere Vorlage für legendäre Kräfte dar und Spieler erhalten die Rezepte dafür ebenfalls durch das Betreten von Torghast.
  • In Shadowlands können Spieler eine Reihe von optionalen Handwerkmaterialien zu ihren hergestellten Gegenständen hinzufügen. Solch eine zusätzliche Ressource erhöht sowohl das Itemlevel als auch die Levelanforderungen für hergestellten Waren.
  • Spieler können durch optionale Materialien bestimmen, welche zwei sekundären Werte durch ein Ausrüstungsteil erhöht werden sollen. Dabei lässt sich das Ganze aber nicht auf einen einzigen Wert reduzieren.
  • Des Weiteren gibt es optionale Waren, die den Gegenständen spezielle Sonderfähigkeiten gewähren. Beispielsweise können Spieler dafür sorgen, dass ihre hergestellten Ausrüstungsteile die Dauer von Fläschchen oder Bufffood erhöhen.
  • Sammelberufe werden in Shadowlands eine wesentlich längere Skill-Leiste besitzen als Herstellungsberufe. Trotzdem sollen beide Arten von Berufen ungefähr gleich viel Zeit zum Ausbauen benötigen.
  • Unterschiedliche Ränge für Rezepte wird es in Shadowlands kaum noch geben.
  • Das Verschrotten von Gegenständen wird nicht in Shadowlands vorhanden sein. Diese Mechanik ist nur für BfA bestimmt.
  • Spieler werden mit ihren Berufen vermutlich wieder Ressourcen herstellen können, die von anderen Berufen benötigt werden. Beispielsweise können Schmiede derzeit eine Fassung für das Juwelenschleifen anfertigen.
  • Ingenieure erhalten eine Vielzahl von neuen mächtigen Objekten. Diese Gegenstände besitzen allerdings alle eine Chance nicht korrekt zu funktionieren. Diese Chance wird mit dem Skillen der Tätigkeit immer weiter abnehmen, aber nie komplett verschwinden.

Feedback: Professions in Shadowlands

Updated: June 24

The Shadowlands Alpha now includes Brokers in the Hall of Shapes in Oribos. Brokers are profession trainers and vendors that allow you to craft and test Professions changes coming in Shadowlands. Now, exploring the new zones, you’ll discover zone-specific herbs, ore, and fish, as well as new leathers from the denizens of the Shadowlands.

 

Professions Supporting Legendary Crafting

In the Shadowlands, you’ll be able to create your own Legendary Armor within the Runecarver’s Chamber, a place of exceptional power locked away in Torghast. Legendary crafting is not currently available for testing yet, but when it is, all players, regardless of their profession(s), will be able to create their own Legendary Armor.

Creating a piece of Legendary Armor requires a Base Item that will be imbued with Legendary powers.

Blacksmiths, Jewelcrafters, Leatherworkers and Tailors will be able to craft the Base Items which will eventually become your Legendary Armor.

  • A Base Item is a blank armor template that serves as a vessel for Legendary powers.
  • Base Items aren’t soulbound. They can be acquired from other players, your alts, or the Auction House.
  • The recipes for the Base Items, like the Chamber itself, are locked away in Torghast. However, once learned, they can be crafted from anywhere.

 

Optional Reagents

Optional Reagents are a new feature in Shadowlands, allowing players to customize the equipment they create. With Optional Reagents, you’ll increase the item level of the crafted item while also increasing the level required to equip the item. This will be especially useful while leveling up or gearing alts.

You’ll be able to specify which two of the four secondary stats you want the item to give bonuses to, allowing you to customize your character’s power. However, you cannot choose to make the item only have one Secondary Stat. Certain recipes will allow for bonus effects, such as increasing your flask or food buff durations. Optional Reagents will only apply to armor and weapon recipes at the start of Shadowlands.

 

Additional Updates

Not all Professions are the same, and we’re taking steps to address this by setting different skill bar maximums in Shadowlands. Gathering professions, being fast to level, will have skill bars that are larger than crafting professions, but should require the similar amount of effort to max out.

Star ranks for recipes have been greatly reduced in prominence in Shadowlands.

The Scrapper is a Battle for Azeroth-specific feature and will not be in Shadowlands.

We’re considering some degree of Profession interconnectivity, the concept that certain crafts from Professions are used in recipes for other Professions.

On experiencing the wondrous Shadowlands, Engineers will have a techno-magical breakthrough. Many Engineering devices are more powerful than their Azerothian counterparts, but so much power is difficult to control, and could result in a catastrophic backfire. However, Engineers will be able to reduce the likelihood of a backfire as they gain more skill.


Please use this thread to provide your feedback and discuss any changes related to Professions in Shadowlands. Thank you very much!

 Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top