Shadowlands: Das Reittier „Swift Gloomhoofe“ in der Videovorschau

Shadowlands: Das Reittier „Swift Gloomhoofe“ in der Videovorschau

Die am 27. Oktober 2020 auf der gesamten Welt erscheinende Erweiterung Shadowlands wird selbstverständlich auch wieder eine Reihe von brandneuen Reittieren mit sich bringen, die die Spieler von World of Warcraft dann durch die verschiedensten Quellen für ihre Sammlung erlangen können. Zu diesen neuen Reittieren gehört unter anderem das dunkle Einhorn Swift Gloomhoof, welches eines der im Ardenwald lebenden gehörnten Pferde darstellt. Dieses neue Einhorn zeichnet sich dabei dann durch seine hübsche violette Färbung, in unterschiedlichen Violetttönen leuchtende Körperteile, das interessant geformte Horn und die böse wirkenden roten Augen aus. Wer die aus Legion und BfA bekannten Einhörner dieser Art mochte, der sollte auf jeden Fall auch Gefallen an diesem neuen Mount finden.

Der besonders interessante Aspekt des Swift Gloomhoofs hat allerdings nichts mit seiner Optik zu tun, sondern es dreht sich um den Flavor Text in der Beschreibung seiner Zügel. Dieser Text informiert die Besitzer dieses Mount darüber, dass solch ein Pferd nur dann im Ardenwald geboren wird, wenn kurz zuvor ein wohlwollender Halbgott der Natur vollständig gestorben ist. Aus diesem Grund wird solch ein Pferd sowohl als Fluch als auch als Segen angesehen. Auch wenn der Text selbst keine Namen nennt, so ist seit der Premiere der Nachleben-Folge zum Ardenwald aber bekannt, dass der Halbgott Ursoc wohl vollständig verstorben ist und nicht mehr wiederbelebt werden kann. Der Flavor Text könnte also auf das Ableben dieses Bären anspielen und dem Pferd eine etwas tiefere Bedeutung verleihen.

Was die Quelle dieses neuen Reittiers betrifft, so handelt es sich bei dem Swift Gloomhoof um die Beute des im Ardenwald vorhandenen Rare Mobs Night Mare. Dieser Rare Mob kann unter normalen Umständen aber nicht von Spielern angegriffen werden. Wer dieses Mount erlangen möchte, der muss erst einmal einen Dream Catcher herstellen (Anleitung) und diesen Gegenstand in der Nähe des Mobs verwenden. Danach springen die Spieler dann in ein düsteres Schattenreich, welches den Rare Mob angreifbar macht. Wichtig dabei ist allerdings, dass die Herstellung des  Dream Catcher nur im Sanktum der Nachtfae durchgeführt werden kann und an dem Mount interessierte Spieler zu diesem Pakt gehören müssen. Da das Reittier selbst aber keine Einschränkung besitzt und Spieler ihren Pakt wechseln dürfen, können Spieler dieses Reittier entweder später in der Erweiterung freischalten oder einfach nur einen als Nachtfae spielenden Twink verwenden.

„The ballads of Ardenweald claim that the birth of gloomrunner heralds the passing of a particularly benevolent wild god. Seeing a gloomrunner is therefore a blessing and a curse.“

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top