Shadowlands Beta: Die Einträge im Kalender haben keine Bedeutung

Shadowlands Beta: Die Einträge im Kalender haben keine Bedeutung

Da es zum jetzigen Zeitpunkt noch immer keinen neuen Veröffentlichungstermin für Shadowlands gibt, suchen aktuell viele Spieler nach möglichen Hinweisen oder zumindest glaubhaften Theorien zu den Plänen der zuständigen Entwickler. Einer dieser Spieler hat vor Kurzem wohl in den Kalender in der geschlossenen Beta von Shadowlands einige Monate nach vorne geblättert und dort den für den 15. Dezember 2020 angesetzten Startzeitpunkt für das vermutlich erste Dungeon Event dieser Erweiterung ausfindig gemacht. Diesen Termin sah dieser Spieler dann als Bestätigung dafür an, dass das Addon am 15. Dezember auf jeden Fall live sein wird und daher kurz davor auf der gesamten Welt erscheinen muss.

Um möglicher Verwirrung innerhalb der Fangemeinde und der Verbreitung von falschen Informationen zuvorzukommen, hat Game Director Ion Hazzikostas gestern netterweise auf Twitter auf den Fund dieses Spielers reagiert und dort erwähnt, dass die Vermutungen rund um den Kalender alle falsch sind. Laut dem Entwickler handelt es sich bei den Einträgen in dem Kalender der Beta nämlich um übrig gebliebene Angaben, die auf dem verschobenen Veröffentlichungstermin von Shadowlands basierten. Sie gelten also nicht für den neuen im Moment noch immer geheimen neuen Termin für das Erscheinen dieser Erweiterung. Die Entwickler wollen die Einträge mit den falschen Terminen in der nahen Zukunft entfernen, sodass kein anderer Tester eine falsche Vorstellung von dem Zeitplan von Shadowlands erhält.

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top