Patch 9.1: Die Fundorte der Relikte für den Archivarskodex

Patch 9.1: Die Fundorte der Relikte für den Archivarskodex

Mit dem in dieser Woche veröffentlichten Patch 9.1: Ketten der Herrschaft haben die Entwickler von Blizzard Entertainment unter anderem die neue Frakion „Archivarskodex“ in World of Warcraft implementiert. Diese in Korthia ansässige Gruppe beschäftigt sich mit den in dieser Zone verlorenen Relikten, weshalb das Farmen von Ruf bei dieser Fraktion auch hauptsächlich über das Sammeln und das Abgeben von Relikten abläuft. Diese Objekte existieren in Form von unterschiedlichen Reliktfragmenten (droppen bei Mobs/Schätzen) und einigen direkt in der Spielwelt versteckten benannten Schätzen. Während das Sammeln der Fragmentedauerhaft möglich ist und automatisch beim Bewältigen von Abenteuern in Korthia abläuft, so sind die benannten Schätze aber an eine gezielte Suche, bestimmte andere Gegenstände und etwas mehr Aufwand gebunden.

Um das Sammeln dieser Objekte möglichst simpel zu gestalten, findet ihr folgend eine Liste mit den 20 unterschiedlichen benannten Relikten für den Archivarskodex. Das Abgeben dieser Objekte belohnt die Spieler jeweils mit 500 Rufpunkten bei dieser Fraktion und 500 Katalogisierter Forschung, die als spezielle Währung für diese Gruppe von NPC fungiert. Zusätzlich dazu schaltet das Sammeln von allen 20 Relikten den Erfolg Rückgewinnung der Relikte frei, der für den Meta-Erfolg von Korthia benötigt wird. Das Sammeln dieser Relikte ist also durchaus eine lohnenswerte Tätigkeit.

 

Rang 1 Relikte:

Diese Relikte können ohne größeren Aufwand erlangt werden. Sie benötigen keine anderen Gegenstände.

 

Rang 2 Relikte:

Für diese Relikte müssen die Spieler bestimmte Truhen mit den entsprechenden Schlüsseln öffnen. Die Schlüssel gibt es alle für 25 Katalogisierte Forschung bei dem Rüstmeister. Diese Schlüssel können erst ab Rang 2 bei der Fraktion erworben werden.

 

Rang 3 Relikte:

Für diese Relikte müssen die Spieler das Reparaturset für Teleporter dafür nutzen, um zwei versteckte Kammern zu besuchen. Die Sets gibt es beim Rüstmeister auf Rang 3 für jeweils Katalogisierte Forschung. Praktischerweise können die Kammern nach der Aktivierung von allen Spielern in der Nähe besucht werden, weshalb man sie gelegentlich auch ohne eigenes Set erreichen kann.

Die Kammer des Wissens befindet sich bei 39.4 52.4:

 

Die Kammer de Weisheit befindet sich bei 45.0 35.6.

 

Rang 4 Relikte:

Für diese Relikte brauchen die Spieler den Reparierten Rissschlüssel. Diesen gibt es beim Erreichen von Rang 4 für 100 Katalogisierte Forschung beim Rüstmeister. Spieler können die Schlüssel mit etwas Glück auch durch Rare Mobs erbeuten. Wer sich in dem Riss befindet, der muss die folgenden Orte besuchen:

 

Rang 5 Relikte:

Auf Rang 5 können die Spieler insgesamt 3 Relikte erhalten. Dafür müssen sie Untersuchungsbericht: Uralte Schreine für 1000 Katalogisierte Forschung erwerben und mit den spektralen Schwertern in Korthia interagieren. Dadurch spawnt dann ein Pfad, der die Spieler nach einigen Sprüngen oder Abzweigungen zu dem Relikt bringt.


Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top