Insel des Verbannten: Spieler können sich gegenseitig durch einen Bug töten

Insel des Verbannten: Spieler können sich gegenseitig durch einen Bug töten

Auch wenn die mit Patch 9.0.1 als Startzone für neue Spieler in World of Warcraft eingebaute Insel des Verbannten nicht das erste neue Gebiet des Spiels darstellt und auch keine außergewöhnlichen Neuerungen bietet, so scheint dieser Bereich den Entwicklern aber dennoch einige Probleme bereitet zu haben. Dieser Umstand wird auf jeden Fall dadurch vermittelt, dass die in dieser Zone aktiven Spieler in den vergangenen Wochen eine Reihe von interessanten und/oder problematischen Bugs in dieser Zone entdecken konnten. Zu diesen Fehlern gehört auf jeden Fall ein gestern von Redditor NitroNitro1 vorgestelltes neues Problem in diesem Gebiet, welches es ihm ermöglichte, andere Spieler in dieser eigentlich komplett auf das PvE ausgelegten Zone ohne größeren Aufwand zu töten und sie somit am Leveln ihrer Helden zu hindern.

Den Beobachtungen von NitroNitro1 hängt dieser neue Bug mit der Quest Große Probleme brauchen größere Lösungen und dem dafür gewährten Größenänderer v9.0.1 zusammen. Der dritte Schuss aus diesem Questitem macht dieses Objekt zu einer Waffe, die mehrere Kugeln aus Energie abfeuert und dadurch dann einen Eber auf der Insel tötet. Scheinbar können Spieler beim Abfeuern der einzelnen Geschosse aber das Ziel von dem Eber zu einem anderen Helden wechseln und diese Kugeln dadurch dann auf den ausgewählten Helden abfeuern. Das Kanalisieren der Kugeln wird nicht abgebrochen und die erzeugten Geschosse fügen dem neuen Ziel ebenfalls den vollen Schaden zu. Der auf diese Weise verursachte Schaden sollte ausreichen, um selbst einen mit Erbstücken ausgerüsteten Helden der eigenen Fraktion zu töten.

Da NitroNitro1 diesen Bug nur einmal versehentlich aktivierte und ihn nach dem Untersuchen der Umstände hinter diesem Bug bei den Entwicklern meldete, sollte das Ganze für ihn keine negativen Konsequenzen haben. Allerdings könnte ein etwas weniger anständiger Spieler diesen Fehler dafür ausnutzen, um den restlichen Personen in diesem Teil der Insel ordentlich auf die Nerven zu gehen und ihre Questerfahrung sehr negativ zu gestalten. In solch einem Fall würden die Entwickler das Ganze vermutlich als Exploit einstufen und entsprechende Maßnahmen in die Wege leiten.

WoW Bug

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top