Erntedankfest-Guide

WoW: Das Erntedankfest 2014

Achtung! Die Ereignisse, Quests und Erfolge eines Festes können sich von Jahr zu Jahr ändern. Dieser Guide bezieht sich auf "Erntedankfest" 2020.

Allgemeine Fakten

Zeitraum: 29. September bis 06. Oktober
Hauptorte: Festessen in Eisenschmiede und Orgrimmar, Heldenehrung in den Westlichen Pestländern bzw. Eschental
Meta-Erfolg: Keiner
Titel: Keiner

Die Geschichte des Erntedankfestes

Das Erntedankfest ist die Zeit großer Gaben und die Zeit der Erinnerung. Eine Zeit, um den Helden der Geschichte Azeroths zu gedenken. Die Allianz ehrt ihre Gefallenen, aber vor allem Uther Lichtbringer, den Gründer der Ritter der Silberhand. Die Horde ehrt ihrerseits Grom Höllschrei für seine Taten um die Befreiung der Orks von der dämonischen Wut und für seine Führung als die Orks auf Azeroth strandeten.

Die Quests:

Während dieses Events gibt es für jede Fraktion die Questreihe “Die Ehrung eines Helden” vor Eisenschmiede oder Orgrimmar, die Spieler entweder ausschickt das Grab von Uther Lichtbringer (Allianz) in den Westlichen Pestländern oder das Denkmal von Grom Höllschrei (Horde) im Eschental zu besuchen. Beide Aufgaben sind nicht sonderlich lang und geben den Spielern vorübergehend das Item “ Grom’s Tribute” bzw. ” Uther’s Tribute“, sodass sie an dem entsprechenden Grab einen volksspezifischen Tribut aufstellen können.

Als Belohnung für das Abschließen dieser Aufgaben gibt es dann neben den Büchern “ The Horde’s Hellscream“/” For the Light!” und dem per Post verschickten Gegenstand “ Bounty of the Harvest” auch dieses Jahr wieder drei Exemplare einer von vier unterschiedlichen Geisterscherben. Diese verbrauchbaren Gegenstände können Spieler dann zu verwenden, um ihren Charakter einige Zeit lang mit einem leicht durchsichtigen Leuchteffekt auszustatten, der je nach ausgewählter Scherbe eine andere Farbe darstellt.

Die Scherben:

 

Festtagsspeisen:

Während dieser Festivität können die Spieler an den Festtagstischen vor OG oder IF eine Reihe von unterschiedlichen speziellen Gerichten und Getränken zu sich nehmen. Diese Gegenstände zählen dabei für die Erfolge “Schmeckt wie Hühnchen“ und “Irgendwo muss Happy Hour sein“, die jeweils die Einnahme einer bestimmten Anzahl an Getränken und Speisen aus Azeroth benötigen.

Die Ankündigung der Entwickler:

In Memoriam: Das Erntedankfest hat begonnen

Das alljährliche Erntedankfest von Azeroth hat begonnen. Dies ist eine feierliche Zeit, in der die Mitglieder der Allianz Uther den Lichtbringer ehren und eine Kerze an seinem Grab in den Westlichen Pestländern anzünden, während Mitglieder der Horde Grommash Höllschrei ihren Respekt zollen, indem sie Spirituosen zum Fuße des Höllschrei-Monuments im Dämonensturz in Eschental bringen.Um jenen zu gedenken, die ihr Leben für Freunde und Verbündete gegeben haben, gibt es außerdem vor Eisenschmiede und Orgrimmar jeweils ein Festmahl zu Ehren dieser gefallenen Helden.

  • Wann: 29. September bis 6. Oktober
  • Wo: Vor Eisenschmiede und Orgrimmar

 

Dieses Jahr stehen Worgen, Goblins und Pandaren für die Quest „Die Ehrung eines Helden“ einzigartige Tribute zur Verfügung. Alle Gerichte des Erntedankfests gewährt außerdem 4 % Gesundheit pro Tick.

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top