WoW: √úber 150.000 ‚ā¨ Preisgeld - so kurbelt NetEase das Race to World First an

 

WoW: √úber 150.000 ‚ā¨ Preisgeld - so kurbelt NetEase das Race to World First an

K√ľrzlich haben Blizzard und NetEase verk√ľndet, wie die R√ľckkehr von WoW nach China ablaufen wird. Um Hardcore-Raider zu locken, sch√ľttet NetEase Preisgeld f√ľr den Gewinner des Race to World First aus!

Bereits im April dieses Jahres wurde verk√ľndet, dass Blizzard und NetEase nach Streitigkeiten um WoW in China doch wieder eine L√∂sung gefunden haben. World of Warcraft wird nach China zur√ľckkehren! Chinesische Spieler werden am 1. August den Pre-Patch und am 26. August den Release der kommenden Erweiterung The War Within spielen k√∂nnen.

Weil chinesische Spieler nach dem Ende von WoW in China quasi die gesamte Dragonflight-Erweiterung und viele weitere Retail- und Classic-Events verpasst haben, werden diese im Schnelldurchgang nachgeholt. NetEase macht den Retail-Spielern die neue Erweiterung schmackhaft, indem erstmals ein Preisgeld f√ľr den Gewinner des World First Races ausgezahlt wird.

Schnelldurchlauf f√ľr chinesische WoW-Versionen

WoW: √úber 150.000 ‚ā¨ Preisgeld - so kurbelt NetEase das Race to World First an (1)

WoW: √úber 150.000 ‚ā¨ Preisgeld - so kurbelt NetEase das Race to World First an

In einem Stream der Pressekonferenz sprachen Blizzard Präsident Johanna Faries und Executive Creative Director Chris Metzen zu NetEase bzw. den chinesischen Spielern.

Chinesische Spieler erhalten zun√§chst wieder Zugang zu Classic-Versionen wie WotLK, welches in einer beschleunigten Version auf die Liveserver kommt. Spezielle Ausr√ľstung und schnellere Content-Patches sollen den √úbergang zu Cataclysm Classic beschleunigen. Der Zugang zum Spiel wird vom 27. Juni bis zum 10. Juli kostenlos sein.

√Ąhnlich sieht es in der Retail-Version aus. Spieler werden in erh√∂htem Tempo durch Dragonflight leveln k√∂nnen und d√ľrfen die ersten 14 Tage kostenlos spielen. Hinzu kommen zwei kostenlose Mounts (Ash'adar, Herold der Morgend√§mmerung und eine spezielle Version von Gro√üer Blizzardb√§r), ein Pet und √ľber zw√∂lf Monate jeden Monat 500 Bonus-H√§ndlerdevisen. Der Handelsposten wird Spielern zudem 20 besondere Transmogs anbieten, die sie bisher verpasst haben.

MoP Remix wird nachtr√§glich nicht auf den chinesischen Servern gestartet, daf√ľr beginnt direkt das Plunderstorm-Event. Die Entwickler haben jedoch versprochen, dass Spieler auf andere Weise an die Remix-Belohnungen gelangen k√∂nnen.

Preisgeld f√ľr World First Race

WoW: √úber 150.000 ‚ā¨ Preisgeld - so kurbelt NetEase das Race to World First an (2)

WoW: √úber 150.000 ‚ā¨ Preisgeld - so kurbelt NetEase das Race to World First an

Nach dem Streit zwischen Blizzard und NetEase zog es viele Spieler auf taiwanesische Server. Um vor allem Hardcore-Raidern die R√ľckkehr auf die chinesischen Server schmackhaft zu machen, wird NetEase erstmals in der Geschichte von WoW als Publisher ein Preisgeld f√ľr den Gewinner des Race to World First aussch√ľtten, falls ein chinesisches Team das Rennen gewinnen sollte. Die Kohle bekommt - im Fall des Sieges - also nur die chinesische Gilde.

Das Preisgeld betr√§gt 1 Mio. Yen, was rund 128.725 Euro entspricht. Die Belohnung soll mit jedem Raid-Tier um 200.000 Yen ansteigen (~25.745 ‚ā¨). Ob chinesische Gilden eine Chance haben, ist fraglich. Die chinesische Top-Gilde Skyline verk√ľndete in Dragonflight den R√ľckzug aus dem Event. Bisher machten Platz 1 und 2 die EU-Gilde Echo und die US-Gilde Limit unter sich aus.

F√ľr Skyline war der Grund f√ľr den R√ľckzug aus dem Race to World First in erster Linie die finanzielle Seite des Events. In den letzten Jahren verabschiedeten sich immer mehr Top-Gilden aus dem Rennen. In Amirdrassil erreichte die taiwanesische Gilde ÁĀęťĒÖŤčĪťõĄ den 5. Platz in Amirdrassil. Sie sind aktuell die gr√∂√üte Konkurrenz f√ľr die √ľblichen Verd√§chtigen (Echo, Limit, Method, Instant Dollar und FatSharkYes). Wie w√ľrdet ihr es finden, wenn Blizzard ein Preisgeld f√ľr die restlichen Gilden auszahlen w√ľrde?

Quelle: Buffed