WoW TWW: Das planen die Entwickler f√ľr die Kampfgilde und Arch√§ologie

WoW TWW: Das planen die Entwickler f√ľr die Kampfgilde und Arch√§ologie

Archäologie und die Kampfgilde (Brawlers Guild) sind zwei Features, die WoW-Spieler seit einiger Zeit vermissen. Im The War Within Interview verraten die Entwickler, was sie für die beiden Features in Zukunft geplant haben.

Im Interview mit windowscentral.com sprachen die WoW-Entwickler Maria Hamilton (Associate Director) und Holly Longdale (Executive Producer) über die Inhalte der kommenden Erweiterung The War Within. Einen Themenpunkt war der Content für Casual-Spieler, der in den vergangenen Erweiterungen teilweise etwas vernachlässigt wurde.

Zwei der prominentesten Casual Features, die Spieler im aktuellen Addon Dragonflight vermissen, sind unter anderem der Nebenberuf Archäologie und die Kampfgilde. Während eines der beiden Features außen vor bleibt, kehrt das andere dafür in The War Within zurück.

Wie Casual wird The War Within?

Holly Longdale sagt im Interview, dass man sich in The War Within um alle Arten von Spielern kümmern will. Die Tiefen sind dabei ein Feature, das vor allem für Casual-Spieler ausgerichtet ist. Aus unseren Untersuchungen und Umfragen wissen wir, dass es ein ganzes Segment [an Spielern] gibt, das sagt: 'Ich will nicht zu viel nachdenken, ich will einfach nur das Gefühl haben, dass ich in 15-20 Minuten Fortschritte gemacht habe'", erklärt Longdale.

"Wir wollten diese 'snackable' Erfahrungen schaffen, die einfach zu konsumieren sind, die einen auch inhaltlich bei der Stange halten, sodass man weiterspielen kann - aber die Belohnungen für die Mühe nicht zu hoch ansetzen. Wenn man komplexere oder anspruchsvollere Versionen der Tiefen absolviert, wird es schwieriger und die Belohnungen werden besser." so die WoW-Producerin

Archäologie bleibt begraben, dafür gibt's Pläne für die Kampfgilde

WoW TWW: Das planen die Entwickler f√ľr die Kampfgilde und Arch√§ologie (2)

WoW TWW: Das planen die Entwickler für die Kampfgilde und Archäologie

Archäologie wurde seit der Shadowlands-Erweiterung von den Entwicklern nicht weiter verfolgt. Spieler können zwar weiter alte Spielzeuge, Mounts und anderen Krempel ausbuddeln, nach Shadowlands und Dragonflight wird es jedoch auch in The War Within keine neuen Archäologie-Inhalte geben. Die Entwickler lassen heraushören, dass es schon einer großen Überarbeitung für Archäologie braucht, damit der Nebenberuf quasi sein Comeback feiert.

Im Interview sagt Maria Hamilton: "Was die Archäologie betrifft, so sehen wir nicht vor, dass es in seiner früheren Form oder als Beruf zurückkehren wird. Ich persönlich liebe die Archäologie und die damit verbundene Fantasie und habe die Absicht, mir neue Möglichkeiten anzuschauen. Wir haben in den Azerothischen Archiven, die wir vor kurzem in die 'Saat der Erneuerung' aufgenommen haben, ein wenig damit herumexperimentiert.

Die Kampfgilde ist hingegen etwas, das wir als Evergreen-Feature zurückbringen wollen, aber nicht gleich zum Start von The War Within." so Hamilton.

Die Azerothischen Archive dreht sich um die Archäologen der Dracheninseln, die Spielern ähnliche Aufgaben geben wie das alte Archäologie-Feature und ein wöchentliches Event besitzen, über das man eine Menge neue Ressourcen erspielen kann, um sich damit zum Beispiel Archäologie-Transmog zu kaufen. Offiziell ersetzen die Azerothischen Archive den Nebenberuf Archäologie aber nicht. Vermisst ihr zurzeit Archäologie?

Quelle: Buffed