WoW: Kein Spa├č erlaubt - Heiler & Tanks brauchen in The War Within andere Trinkets

 

WoW: Kein Spa├č erlaubt - Heiler & Tanks brauchen in The War Within andere Trinkets

In The War Within stirbt eine uralte WoW-Tradition aus. Tanks und Heiler m├╝ssen sich nach anderen Trinkets umschauen.

In World of Warcraft k├Ânnt ihr bekannterma├čen verschiedene Ausr├╝stungsteile anlegen. W├Ąhrend die meisten davon eigentlich nichts weiter als Stat-Lieferanten sind, gibt es auch wenige Ausnahmen. Denn einige Items haben besondere Effekte. Dazu k├Ânnen beispielsweise die Tier-Set-Boni z├Ąhlen.

Aber ab und an haben auch Waffen oder Ringe besondere Effekte, die einen Einfluss auf eure Leistung oder euer Spiel haben. Und dann w├Ąren da nat├╝rlich noch die Schmuckst├╝cke.

W├Ąhrend es bei allen anderen Items eher die Ausnahme ist, dass diese besondere Effekte haben, ist das bei den Trinkets die Regel. Selten begegnen uns Schmuckst├╝cke, die uns einfach nur ein paar Werte spendieren. Zudem sind die Trinkets nach den Waffen die wichtigsten Items, wenn es um reine Zahlen geht. Der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Schmuckst├╝ck ist deutlich h├Âher als bei Schuhen oder Schultern.

Zudem st├Ąrken die Trinkets normalerweise nicht nur euren Charakter allgemein, sondern eine ganz bestimmte Facette eurer Spielweise. Mal wird die DpS angehoben, mal die ├ťberlebensf├Ąhigkeit und mal irgendwas anderes. Das machen sich vor allem Heiler und Tanks gerne zunutze - und Blizzard ist das ein Dorn im Auge.

Tanks und Heiler in WoW sollen gef├Ąlligst Tank- und Heiler-Trinkets nutzen

So ungef├Ąhr k├Ânnte man die Intention der WoW-Entwickler zusammenfassen. Denn aktuell greifen sowohl Tanks als auch Heiler gerne zu Schmuckst├╝cken, die eigentlich f├╝r die DpS-Spieler vorgesehen sind. Spielt das ├ťberleben f├╝r Tanks keine Rolle mehr, werden die offensivsten Trinkets genutzt - meist DpS-Schmuckst├╝cke.

Auch Heiler (vor allem in Mythisch-Plus-Dungeons) nutzen oft DpS-Trinkets, um mehr Schaden rauszuhauen - sofern die Heilung genug ist. Aktuell nutzen viele Heiler sogar ein Tank-Schmuckst├╝ck (Fyrakks besudeltes Zornesherz), um in hochstufigen M+Dungeons zu ├╝berleben.

Mit der kommenden WoW-Erweiterung soll das ein Ende haben. Dafür haben die Entwickler einige Änderungen vorbereitet.

  • The intention is not that tanks should never use DPS trinkets, but rather that they give up less by opting for a tank trinket. At the same time, tank trinkets should not be attractive options for other roles.

Tanks sollten also keine DpS-Schmuckst├╝cke mehr verwenden, weil diese f├╝r irgendeinen Zweck besser seien als die Tank-Trinkets. Das Gleiche gilt auch umgedreht. Die Tank-Trinkets sollten nur f├╝r Tanks stark sein. Sp├Ąter f├╝hrten die Entwickler das noch genauer aus und schlossen auch Heiler mit in die Rechnung ein. Die Quintessenz ist folgende:

  • For the sake of the example, assume all current DPS trinket damage was also reduced by 33% for tanks/healers.

DpS-Trinkets sollen also in den H├Ąnden von Tanks etwa 33 Prozent abgeschw├Ącht werden. Da kann aber von Trinket zu Trinket variieren. Am Ende soll es aber so sein, dass die offensiven Tank-Trinkets mehr DpS gew├Ąhren als die DpS-Schmuckst├╝cke. Das st├Ąrkste Schmuckst├╝ck sollte jeweils eines sein, dass f├╝r die eigene Rolle designt wurde.

Das bedeutet im Umkehrschluss auch, dass die Entwickler mehr offensive Tank-Trinkets und mehr Heiler-Schmuckst├╝cke designen m├╝ssten, die auf Schaden ausgelegt sind. Denn bisher war es so, dass in Heiler und Tanks in dem Fall einfach auf die DpS-Trinkets zur├╝ckgegriffen haben und alle waren zufrieden.

Quelle: Buffed