WoW: Die Feuerlande wurden f√ľr die Zeitwanderungen vorbereitet

WoW: Die Feuerlande wurden f√ľr die Zeitwanderungen vorbereitet

Da sich die im Verlauf von Zeitwanderungen spielbaren Schlachtzüge bisher recht großer Beliebtheit bei den Spielern von World of Warcraft erfreuen, haben die Entwickler von Blizzard Entertainment den in dieser Woche auf der gesamten Welt veröffentlichten Patch 8.2.5 unter anderem dafür genutzt, um auch die aus Cataclysm bekannten Feuerlande für die Zeitwanderungen fit zu machen. Auch wenn Spieler diesen Raid erst in einigen Wochen mit dem passenden wöchentlichen Ingame Event mit herunterskalierter Ausrüstung besuchen konnten, so hatte die Umwandlung dieses Schlachtzugs in eine Zeitwanderungsinstanz interessanterweise aber auch einige Auswirkungen, die schon jetzt für bestimmte Spieler wichtig sein könnten.

Mit Patch 8.2.5 haben die Entwickler nämlich die Einteilung des Raids in eine Größte für 10 Spieler und eine Größe für 25 Spieler entfernt und diesen Schlachtzug mit dem in modernen Instanzen vorhandenen flexiblen Modus ausgestattet. Aus diesem Grund skaliert in der für Zeitwanderungen bestimmten Version dieses Raids jetzt sowohl die Stärke der vorhandenen Gegner als auch die Menge der von Bossen gewährten Beute (Bei einzelnen Spielern greifen die Regeln für Legacy Loot). Die Anzahl der erhältlichen Gegenstände skaliert dabei dann allerdings nur bis zu 20 anwesenden Spielern, weshalb Spieler pro Boss 1 bis 2 Gegenstände weniger erhalten sollten, als es noch in der letzten Woche der Fall war. Zusätzlich dazu können daran interessierte Spieler diesen Schlachtzug seit dem Erscheinen von Patch 8.2.5 jetzt interessanterweise zweimal pro Woche komplett abschließen, weil der heroische Schwierigkeitsgrad und der normale Modus jetzt scheinbar unterschiedliche wöchentliche IDs besitzen.

Zusammen laufen diese Änderungen darauf hinaus, dass Solo-Farmer in den Feuerlanden jetzt zwar weniger Gegenstände pro besiegtem Boss erhalten, aber sie nach dem Abschließen von beiden vorhandenen Schwierigkeitsgraden am Ende trotzdem mit wesentlich mehr gedroppten Ausrüstungsteilen dastehen. Zusätzlich dazu erlauben die zwei verschiedenen IDs in jeder Woche auch zwei Versuche bei den in den Feuerlanden erhältlichen seltenen Reittieren. Wer diese Mount bisher also noch nicht besitzt, der kann sie jetzt etwas schneller farmen.

Interessante Beute aus dem Raid:

New Timewalking Raid: Firelands

While Cataclysm Timewalking is active, max-level players will be able to form a raid group and enter the Sulfuron Spire raid. As with previous Timewalking raids (Black Temple and Ulduar), your gear and power are scaled to the challenge, and all the bosses and rewards you expect lie in wait.

 Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top