WoW: Der Micro-Feiertag ‚ÄúDer gro√üe Stylecheck‚ÄĚ wurde gestartet 2.0

WoW: Der Micro-Feiertag ‚ÄúDer gro√üe Stylecheck‚ÄĚ wurde gestartet

In der vergangenen Nacht um Punkt 00:01 Uhr ist in World of Warcraft zum wiederholten Male der noch immer bei vielen Spielern beliebte Micro-Feiertag “Der große Stylecheck” gestartet, der allen daran interessierten Personen jetzt bis zum 04. September 2019 in diesem Titel zur Verfügung stehen wird. In diesem vollständig auf der Transmogrifikation basierenden Event treten sechs angemeldete Spieler in einer modifizierten Version der Terrasse des Magisters gegeneinander an und müssen dort dann innerhalb von zwei Minuten ein zu einem vorgegebenen Thema passendes Rüstungsset aus den Inhalten ihres Kleiderschranks zusammenstellen. Nach dem Abschluss dieses Zeitlimits werden die Spieler dann nacheinander in Paaren auf die Bühne gestellt und die restlichen vier Teilnehmer müssen darüber abstimmten, welcher Spieler das bessere Set erschaffen hat und daher zum Sieger bestimmt werden sollte. Als Belohnung erhalten die Spieler je nach ihrer erreichten Platzierung dann eine bestimmte Menge von Marken des großen Stylechecks, die sich bei einem entsprechenden Händler gegen mehrere nur auf diese Weise erhältliche Rüstungssets eintauschen lassen.

Weitere Informationen zu der vierten Saison des großen Stylechecks findet ihr jetzt in den folgenden Übersichten der Preise und freischaltbaren Rüstungssets.

Beschreibung: Damen und Herren der Horde und der Allianz, es ist an der Zeit, eure Garderoben abzustimmen und euch für den Kampf bereit zu machen. Der große Stylecheck beginnt, und das ist die Gelegenheit, eure Transmogrifikationskünste unter Beweis zu stellen.

Die Preise:

Die sammelbaren Rüstungssets:

Saison 1:

Saison 2:

Saison 4:

Wann: 31 August.– 04. September
Wo: Besucht den freundlichen Transmogrifizierer von nebenan und reiht euch für dieses 6-Spieler-Szenario in die Warteschlange ein.
Was: Teilnehmer haben zwei Minuten Zeit, um sich Transmogrifikationssets aus ihrer Sammlung zusammenzustellen. Die Sets sollten dabei zum Thema des Szenarios passen. Jeweils zwei Spieler dürfen auf der Bühne mit ihrem Outfit posieren – die vier übrigen Spieler stimmen darüber ab, wer von beiden das Thema am besten getroffen hat.

Quelle: JustBlizzard