WoW Classic: Weitere Bugs, die keine Bugs sind

WoW Classic: Weitere Bugs, die keine Bugs sind

In der vergangenen Nacht haben die für WoW Classic zuständigen Mitarbeiter von Blizzard Entertainment zum wiederholten Male ihre in den Battle.Net Foren vorhandene Liste zu fälschlicherweise als Bugs gemeldeten Aspekten dieser klassischen Spielversion aktualisiert und dabei dann eine Reihe von weiteren Falschmeldungen zu dieser durchaus interessanten Übersicht hinzugefügt. Auch wenn diese angeblichen Probleme im Verlauf der vergangenen Wochen häufiger von der Community als Bugs gemeldet wurden, so entsprechen alle in dieser Liste vorhandenen Punkte aber genaustens ihrer klassischen Vorlage aus Patch 1.12. Wer sich für diese Falschmeldungen interessiert, der findet folgend sowohl eine Übersetzung der neuesten Einträge in dieser Übersicht als auch den ursprünglichen Bluepost der Verantwortlichen zu der Aktualisierung der Liste.

Folgende Punkte sind keine Fehler:

  • Die Funktionsweise von Kältekegel entspricht der klassischen Vorlage.
  • Arkane Geschosse versetzen den Spieler nicht in den Kampf.
  • Der Bodeneffekt einer Frostfalle entfernt die Verstohlenheit von Schurken.
  • Die Rassenfähigkeit der Trolle arbeitet korrekt und entspricht der Vorlage.
  • Der beim Login vom Hexenmeister verwendete Begleiter erzeugt beim Verschwinden durch die Nutzung eines Flugpunktes oder das Erreichen der maximalen Reichweite keinen Seelensplitter.
  • Die Reichweite zum Auslösen von Jäger-Fallen wird reduziert, wenn ein verstohlener Spieler sich auf dem gleichen oder einem höheren Level wie der Jäger befindet.
  • Seelenverbindung kann nicht durch das Reinigen des Begleiters entfernt werden.
  • Ein Succubus kann keine Zauber wirken, wenn es das Ziel nicht im Sichtfeld hat.
  • Das manuelle Deaktivieren der Verstohlenheit nach dem Einsatz von Verschwinden entfernt die Effekte von beiden Fähigkeiten.
  • Entfesselungskünstler kann gelegentlich nicht funktionieren, wenn Spieler damit einem Effekt entkommen wollen, der die Chance auf das erfolgreiche Reinigen reduziert.
  • Blizzard bricht erst dann die Verstohlenheit von Schurken, wenn er ihnen Schaden zufügt.
  • Das Spotten eines aggressiven oder defensiven Begleiters lässt diese Wesen den spottenden Spieler angreifen.

Hi All,I’ve just updated the OP with the following:

  • Cone of Cold is behaving consistently with the reference client.
  • Arcane Missiles does not put the caster in combat .
  • A Hunter’s Frost Trap ground effect will break Rogues out of stealth.
  • The Berserking Troll racial ability is behaving as expected and matches the reference client.
  • The pet that a Warlock has when initially logging into the game world does not restore a Soul Shard when dismissed by taking a flight path or moving out of range.
  • The trigger range on Hunter’s traps are reduced by Stealth when the stealthed player is a similar or higher level than the Hunter.
  • Soul Link cannot be dispelled by dispelling the Warlock’s pet.
  • A Warlock’s Succubus pet cannot cast spells if they are out of line of sight of the target.
  • Manually cancelling Stealth after using Vanish will remove the Vanish buff as well as the Stealth buff.
  • Escape Artist has a very small chance to fail when used to escape an effect that has a decreased chance to be dispelled (e.g. a Rogue’s Vile Poisons talent).
  • Rogues are not broken out of stealth by Blizzard until they take damage.
  • Taunting Hunter pets that are set to Aggressive or Defensive mode will cause them to attack the taunting player.

 

I additionally modified the wording on the following to be a bit more clear:

  • “Melee leeway” is working as intended in both PvE and PvP.

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top