WoW Classic: Die urspr√ľngliche Version des Erntedankfestes

WoW Classic: Die urspr√ľngliche Version des Erntedankfestes

Wie bereits in einem anderen Beitrag auf dieser Seite erwähnt wurde, ist zu Beginn der aktuellen Woche das Erntedankfest in Retail WoW und WoW Classic gestartet. Da es sich bei diesem Ingame Event um den ersten Feiertag für die klassische Spielversion handelt und dieses Ereignis in Vanilla etwas simpler ablief, als es aktuell auf den Liveservern von Battle for Azeroth der Fall ist, hat die klassische Variante des Erntedankfestes im Moment zumindest einen eigenen Artikel auf dieser Seite verdient. Wer sich schon einige Jahre lang nicht mehr mit diesem Feiertag auseinandergesetzt hat und nun gerne einige kostenlose Nahrungsmittel und einige Erfahrungspunkte für seine Levelphase erhalten möchte, der findet folgend genauere Informationen zu den verschiedenen Aspekten des Erntedankfestes aus Vanilla.

Die Ehrung eines Helden:

Das Erntedankfest in WoW Classic beinhaltet nur eine einzige kurze Questreihe, die den Spielern direkt vor Orgrimmar oder Eisenschmiede angeboten wird. Für diese Aufgabe müssen die Spieler einen der größten verstorbenen Helden ihrer jeweiligen Fraktion ehren. Für die Horde ist das der im Kampf gegen Mannoroth gestorbene Grom Hellscream und für die Allianz ist das der von Arthas getötete Uther Lightbringer.

Wer diese Quest erfolgreich beendet, der erhält in einigen Tagen einen Brief mit dem Gegenstand Erntegabe. Dieses Item kann von Spielern dafür genutzt werden, um etwas kostenloses Essen herbeizuzaubern. Zusätzlich dazu überlässt diese ab Stufe 30 annehmbare Quest den Spielern auch noch 6600 Erfahrungspunkte. Daher sollten Spieler mit einem Helden unter Stufe 60 diese simple Aufgabe auf jeden Fall abschließen.

Die Ehrung eines Helden (Horde):

  • Die Quest startet bei Javnir Nashak und Spieler müssen zu den Koordinaten 83, 79 in Ashenvale reisen.

Die Ehrung eines Helden (Allianz): 

  • Die Quest startet bei Wagner Hammerstrike und Spieler müssen zu den Koordinaten 51, 82 in den westlichen Pestländern reisen.

 

Kostenlose Nahrung:

Während des Erntedankfestes können die Spieler von WoW Classic vor Orgrimmar und Eisenschmiede praktischerweise einige kostenlose Nahrungsmittel und Getränke einsammeln. Diese Objekte können Stapel von bis zu 20 Einheiten bilden und stellen je nach Objekt entweder 2% Gesundheit oder 2% Mana pro Tick her. Da Essen und Trinken in WoW Classic wichtig und nicht unbedingt billig ist, sollten Spieler hier auf jeden Fall zugreifen.

Die Feuerwerkskörper:

Spieler können bei Javnir Nashak und Wagner Hammerstrike aktuell auch noch einige billige Feuerwerkskörper erwerben. Auch wenn diese Gegenstände nicht wirklich einen kämpferischen Vorteil bieten, so sehen sie aber zumindest hübsch aus.

Quelle: JustBlizzard