WoW Classic: Die Entwickler erinnern sich an Vanilla WoW (3 Update)

WoW Classic: Die Entwickler erinnern sich an Vanilla WoW

Update 3: Zur Feier der vor einigen Wochen durchgeführten Veröffentlichung von WoW Classic haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment in der vergangenen Nacht nun endlich den vierten Teil von “WoW® Classic with Creators” auf YouTube veröffentlicht. In diesem ungefähr 1.30 Minuten lang laufenden Video spricht der ursprünglich einmal als Quest Designer angeheuerte Entwickler Pat Nagle über seine Zeit in Vanilla World of Warcraft und erinnert sich an seine ersten Stunden mit der unfertigen Version dieses Spiels zurück. Dabei erklärt dieser Game Designer den Zuschauern unter anderem, welche Quest er als erstes erschaffen hat, warum Spieler mittlerweile für eine Vielzahl von Aufgaben mehrere Einheiten an Gemüse auf einem Feld sammeln müssen und wieso der Lehrer für das Angeln eigentlich den Namen Nat Pagle trägt. Wer sich für diese Themen interessiert, der kann folgend selbst einen Blick auf dieses Video werfen.

Update 2: Im Verlauf des gestrigen Abends veröffentlichten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment interessanterweise den dritten Teil ihres zur Feier der Veröffentlichung von WoW Classic gestarteten Projekts “WoW® Classic with Creators”. In diesem 1.45 Minuten langen Video spricht der mittlerweile als Game Director für Overwatch tätige Jeff Kaplan darüber, wie er im Jahr 2002 als Game Designer in das Entwicklerteam von World of Warcraft eingestiegen ist und welche Spielinhalte direkt auf ihn zurückzuführen sind. Dabei erwähnt dieser Entwickler unter anderem, dass er bei der Platzierung der Mobs in den Todesmienen half und er komplett im Alleingang die von vielen Spielern als sehr nervig eingestufte QuestDie Grünen Hügel des Schlingendorntals” erschaffen hat. Folgend könnt ihr euch bei Interesse selbst anhören, wie Jeff Kaplan über seine Erinnerungen an Vanilla WoW spricht.

Update: Heute Abend veröffentlichten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment ein weiteres neues Video auf YouTube, welches sich ebenfalls damit beschäftigt, wie einige der ursprünglichen Entwickler von Vanilla WoW einen Blick auf Classic WoW werfen und sich an ihre Erfahrungen mit der Entwicklung dieses beliebten MMORPGs erinnern. In diesem zweiten Teil des Projekts erklärt Aaron Keller den Zuschauern, welche Rolle er vor mehr als 15 Jahren im Team eingenommen hat und warum er enorm viel Zeit in den Bau von Sturmwind und der anderen größeren Städte des Spiels investierte. Wer sich auf Classic freut und gerne mehr über die Entstehung von Vanilla erfahren möchte, der sollte sich auch dieses neue Video unbedingt anschauen.


Originalartikel: Zur Feier der bald anstehenden Veröffentlichung von WoW Classic haben die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment im Verlauf des heutigen Abends ein spezielles Video veröffentlicht, welches den Hype rund um diese klassische Spielversion noch weiter erhöhen soll. In diesem Video spielen einige der ursprünglichen Entwickler von Vanilla WoW gemeinsam WoW Classic und berichten den Zuschauern von einigen ihrer interessantesten Erinnerungen an die Entwicklung der ursprünglichen Version von World of Warcraft. Wer gerne mehr über die Entwicklung von Vanilla erfahren möchte und sich für die Anekdoten der unterschiedlichen Mitglieder des Entwicklerteams interessiert, der sollte jetzt unbedingt einen Blick auf dieses etwas über sieben Minuten lang laufende Video werfen.

To commemorate the release of World of Warcraft Classic, we assembled some members of the original World of Warcraft team for an epic play session with the game that launched or propelled many of their careers. Watch original WoW game designers Alex Afrasiabi, Tom Chilton, Jeff Kaplan, Pat Nagle, and Aaron Keller group up and discuss their fondest memories developing the game.

Quelle: JustBlizzard