WoW Classic: Das klassische Sonnenwendfest

WoW Classic: Das klassische Sonnenwendfest wurde gestartet

Am heutigen Sonntag, den 21. Juni 2020 ist in WoW Classic die klassische Variante des Sonnenwendfests gestartet, die sich sehr stark von der ab heute ebenfalls in Retail aktiven Version dieses Ingame Events unterscheidet und daher in einem eigenen Beitrag hervorgehoben werden sollte. Auch wenn beide Variationen des Events auf dem Bereisen der Spielwelt und dem Besuchen von Freudenfeuern basieren, so fällt die klassische Form des Feiertags aber wesentlich simpler aus und beinhaltet nur eine handvoll an Feuern in ausgewählten Zonen. Des Weiteren dienen die durch die Quests des Events freigeschalteten  Brandblüten in Classic nicht als Währung, sondern sie erlauben es den Spielern durch ihre Verbrennung einfach nur einen nützlichen Buff zu erhalten. Weitere Informationen zu diesen Aufgaben, den restlichen Belohnungen und einigen weiteren Beschäftigungen findet ihr weiter unten in diesem Beitrag.

Das Feuerwerk:

Das klassische Sonnenwendfest endet am 04. Juli 2020 mit einem Feuerwerk über den Himmeln von Ogrimmar, Stormwind, Booty Bay und Ratchet. Während dieses Teils des Events tauchen bestimmte Händler auf, die den Spielern verschiedene Arten von Feuerwerk verkaufen.

Der Tanz um den Sonnenbaum:

In den Hauptstädten der Fraktionen stehen jetzt temporär einige Sonnenbäume. Spieler mit diesen Objekten interagieren und einen Tanz aufführen, der ihnen den Buff Tanz um den Sonnenbaum einbringt. Dieser Effekt erhöht den Feuerwiderstand eines Helden um 30 Punkte. Dieser Stärkungszauber wird aber nur verteilt, wenn mindestens zwei Spieler am Baum tanzen.

 

Das Fest des Feuers (A)/  Das Fest des Feuers (H):

Diese Quest erfordert von den Spielern, dass sie in jede ihrer drei Hauptstädte reisen und dort die Feuer ihrer Fraktion ehren. Auch wenn diese Quest auf Stufe 1 angenommen werden kann, so haben Helden auf dieser Stufe aber vermutlich Probleme in den Gebieten zwischen den Städten.

 

Lodernde Flammen in den östlichen Königreichen:

Für diese Aufgabe müssen die Spieler die Freudenfeuer in dem Hillsbrad, im Silberwald in Westfall und im Sumpfland suchen. Diese Quest ist ebenfalls schwierig für Charaktere auf einer niedrigen Stufe.

 

Glühende Feuer in den östlichen Königreichen : 

Für diese Aufgabe müssen die Spieler die Freudenfeuer in den Verwüsteten Laden, den Östlichen Pestländern, dem Hinterwald und der Sengenden Schlucht suchen. Spieler unter Stufe 50 sollten diese Quest meiden.

 

Lodernde Flammen in Kalimdor : 

Für diese Aufgabe müssen die Spieler die Freudenfeuer in Ashenvale, dem Brachland, der Dunkelküste und im Steinkrallengebirge suchen.

 

Glühende Feuer in Kalimdor:

Für diese Aufgabe müssen die Spieler die Freudenfeuer in Azshara, Silithus, Un’Goro und Winterspring suchen. Spieler unter Stufe 50 sollten diese Quest meiden.

 

 Licht im Dunkeln:

Für diese Quests müssen die Spieler in vier klassische Dungeons reisen und dort die Freudenfeuer finden. Die Feuer befinden sich in der lebendigen Seite von Stratholme vor dem Gebäude des Kreuzzugs, im Betrachtungsraum von Scholomance, In Dire Maul Nord nach Wache Slip’kik und in der Blackrock Spitze bei dem Event für Urok Schreckensbote.

 

Der Lohn des Diebes (A) /  Der Lohn des Diebes (H):

Um diese Quest zu beenden, müssen die Spieler drei für ihre Fraktion ausgelegte Quests beenden. Diese Aufgaben schicken die Spieler in die Hauptstädte der feindlichen Fraktionen, in denen sie dann die Feuer der Gegner stehlen müssen.

 

Wenn ein Spieler alle drei Feuer geraubt hat, dann erhält er Der Lohn des Diebes. Diese Aufgabe kann bei jedem Meister der Lehren/Geschichtenerzähler abgegeben werden und belohnt die Spieler mit 16 Gold, 46 Silber 4950  Erfahrungspunkten und der Krone des Feuerfests.

Quelle: JustBlizzard
 

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top