WoW Classic: Beeindruckende Artworks zu den Quests der Horde (Update)

WoW Classic: Beeindruckende Artworks zu den Quests der Horde

Update: Im Verlauf der vergangenen zwei Wochen hat der Künstler Vlad “Valdihr” Harabagiu sein Projekt rund um die Artworks zu WoW Classic fortgesetzt und zur Freude der Fans der klassischen Spielweise eine Reihe von weiteren Kunstwerken dieser Art auf Reddit und ArtStation veröffentlicht. Neu hinzugekommen sind dabei dann insgesamt fünf weitere Bilder dieser Art. Diese neuen Grafiken zeigen ebenfalls wieder aus WoW Classic stammende erinnerungswürdige Quests der Horde, die einem Großteil der aufseiten dieser Fraktion spielenden Personen bei einem Blick auf diese Grafiken direkt bekannt vorkommen sollten. Ansonsten hält sich dieser Künstler selbstverständlich auch weiterhin an seinem bisher verwendeten Stil für diese Kunstwerke, weshalb jedes dieser Bilder auch so aussieht, als wäre es einfach nur eine angehaltene Szene aus einem auf World of Warcraft basierenden Cartoon.

Harpies Threaten“:

Satyr Horns“:

Souvenirs of Death“:

Elixir of Agony“:

Shadowfang Keep“:


Originalartikel: Um ihrer Freude an World of Warcraft und dem damit verbundenen Universum Ausdruck zu verleihen, produzieren die künstlerisch begabten Teile der Fangemeinde regelmäßig beeindruckende Artworks, aufregende Videos oder andere interessante Kunstwerke. Zu diesen begabten Personen gehört unter anderem der Künstler Vlad “Valdihr” Harabagiu, der vor Kurzem damit begann eine Reihe von vielversprechenden Bildern zu WoW Classic auf Reddit und ArtStation zu veröffentlichen. Diese enorm gelungenen Artworks zu den klassischen Spielservern von World of Warcraft basieren dabei dann auch wichtigen Momenten aus der Levelphase eines in Kalimdor spielenden Hordlers, weshalb ein Großteil der Community direkt feststellen kann, was genau auf diesen Bildern zu sehen ist.

Das wirklich Tolle an den Grafiken von Vlad “Valdihr” Harabagiu ist allerdings der von diesem Künstler gewählte Stil. Jedes dieser Artworks sieht interessanterweise aus wie eine Szene aus einem auf World of Warcraft basierenden Cartoon, der einfach nur von dem Zuschauer an den spannendsten Stellen angehalten wurde. Dieser Eindruck wird dabei dann auch noch durch die absichtlich am Rand der Bilder positionierten schwarzen Balken und die im Bild selbst eingeblendeten Zeilen aus den Questtexten oder Dialogen des Spiels.

Folgend könnt ihr bei Interesse einen Blick auf vier Artworks dieses Künstlers werfen. Weitere Bilder und zukünftige Projekte findet ihr hier.

Sarkoth“:

Echeyakee“:

Lost in battle“:

Betrayal from Within“:

 Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top