Patch 8.3 Build 32203: Neue Icons und Art Assets f√ľr Portale

Patch 8.3 Build 32203: Neue Icons und Art Assets f√ľr Portale

In der letzten Nacht spielten die Mitarbeiter von Blizzard Entertainment ein neues Update auf den derzeit laufenden öffentlichen Testserver von Patch 8.3: N’zoth auf. Auch wenn dieser als 32203 markierte Build dieses Mal sehr klein ausgefallen ist und eigentlich nur einige neue Art Assets mit sich brachte, so sind die wenigen Inhalte dieser neuen Version von Patch 8.3 aber dennoch sehr interessant. In diesem Build konnten Data Miner nämlich insgesamt acht neue Grafiken für Portale entdecken, die im Grunde dafür bestimmt sind, um Spielern direkt bei einem Blick auf das Portal den jeweiligen Zielort anzuzeigen. Diese Grafiken deuten darauf hin, dass Patch 8.3 neue Portale nach Orgrimmar, die Stützpunkte im Tal der Ewigen Blüten, die Herzkammer, Nazjatar, die von N’zoth kontrollierten Versionen von SW und OG, das Grabmal des Sargeras und den Frostthron mit sich bringen wird.

Während einige dieser Portale sehr gut zu den bisher vorgestellten Inhalten von Patch 8.3 passen und sich somit sehr leicht erklären lassen, so werfen die restlichen Portale aber mehrere sehr interessante Fragen auf. Die Portale für das Tal der Ewigen Blüten, die Herzkammer, SW und OG und die Herzkammer sind vermutlich für die Angriffe von N’zoths auf die Spielwelt und die neuen Horrific Visions bestimmt. Schließlich wäre es ein wenig umständlich, wenn es eine Invasion im tal der Ewigen Blüten gibt und die Spieler erst einmal über den Jadewald zu dieser neuen Front reisen müssen. Zusätzlich dazu werden sich die von N’zoth kontrollierten Versionen von SW und OG vermutlich nur über Portale betreten lassen.

Was die beiden Portale zum Frostthron und das Grabmal von Sargeras betrifft, so lassen sich diese neuen Transportmöglichkeiten nicht ganz so einfach erklären. Das Portal zum Frostthron passt sehr gut zu den vor Kurzem entdeckten neuen Inhalten für Todesritter und den derzeit in der Fangemeinde vorhandenen Theorien rund um eine Rückkehr des Lichkönigs und eine auf dem Tod basierende Erweiterung. Diese Vermutungen der Community werden mit jedem neuen Build für Patch 8.3 glaubhafter. Wieso die Spieler ein Portal zum Grabmal des Sargeras benötigen und was genau sie dort tun werden, steht im Moment leider noch nicht fest.

Die neuen Icons:

       

      

      

    

Die neuen Art Assets für Portale:

 

  

 

  

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top