Kriegskampagne aus Patch 8.2.5: Der Epilog f√ľr die Allianz

Kriegskampagne aus Patch 8.2.5: Der Epilog f√ľr die Allianz

Während die Kriegskampagne aus Patch 8.2.5 für die Spieler der Horde eigentlich nach den finalen beiden Zwischensequenzen ihr Ende findet, so erhalten die Spieler der Allianz an dieser Stelle der Questreihe interessanterweise noch einen kurzen Epilog. Diese eine Quest startet direkt bei Jaina Prachtmeer (Für Horde bei Lilian Voss) und erfordert von den Mitgliedern der Allianz und der Horde einfach nur, dass sie in das Sturmsangtal in das Dort Seebrise reisen. Dort möchte sich Jaina dann mit ihrem Bruder Derek und Calia Menethil treffen, um die Ereignisse in Orgrimmar und die Flucht von Sylvanas Windläufer zu besprechen.

Wenn Spieler in Seebrise ankommen und ihre Quest abgeben, startet ein kurzer Dialog zwischen Jaina, Derek und Calia. Nach einigen kurzen Worten über das Ende des Krieges sprechen diese drei NPCs darüber, wie Derek und Calia ihre Situation als Untote verarbeiten und wie sehr sie sich gegenseitig bei diesem Vorgang helfen. Jaina wirft zu diesem Zeitpunkt ein, dass es nach dem Krieg zwischen den Fraktionen und den aktuellen Ereignissen vermutlich noch einigen andere Personen in Azeroth gibt, die die gleiche Hilfe und eine leitende Hand vertragen könnten. Zum Abschluss des Dialogs zeigt Jaina noch einmal, wie dankbar sie für die Rückkehr von Derek ist und das sie ihren Bruder trotz des Untodes akzeptieren kann.

Auch wenn dieser Epilog selbst keine größeren Geheimnisse der Geschichte offenbart, so sehe einige Spieler in diesem Gespräch aber einen eindeutigen Hinweis darauf, dass die nun führerlosen Verlassenen sich zumindest teilweise auf die Seite der Allianz schlagen werden. Als Beweis für diese Theorie wird der Satz von Jaina rund um andere bedürftige Personen in Azeroth angesehen. Ob diese Theorie tatsächlich richtig ist, werden wir aber wohl erst in Patch 8.3 oder auf der anstehenden Blizzcon 2019 erfahren.

Der Text der Quest:

My brother Derek died in the Second War, only to be raised against his will by the Banshee Queen. If not for Baine Bloodhoof’s courageous act of defiance, Derek would have been turned into a weapon against my family.

He’s lived in torment since his awakening. I feared he would be lost to us, but he has received help from an old friend of mine who has also been recently raised–Calia Menethil. She has guided him back from the brink of despair.

I am on my way to pay them a visit. Care to join me?

Der Dialog zwischen den NPCs:

Calia: Ah, Jaina. What a relief to see you safe.

Jaina: Hello, Calia. Big Brother.

Derek: Word has spread of what happened at Orgrimmar. Is the war finally over?

Jaina: It will take time for all the pockets of fighting to be quelled but… yes, I believe so.

Calia: Azeroth has seen so many wars, so much strife. I pray we have earned a respite.

Jaina: As do I. Have you been able to find peace in your own heart, Derek?

Derek: I still have some rough seas to sail, but I’m much better now, thanks to Calia. Without her guidance, I would have been truly lost.

Calia: I’m so grateful you brought us together, Jaina. This time with Derek has helped me as much as it’s helped him.

Jaina: In this wake of this war, others will need to find their footing. Their future. Perhaps you could guide them, too.

Derek: Maybe they don’t need answers. Maybe they just need hope. Like I did.

Jaina: Well said, big brother. Come, let’s take a walk. I am so grateful to have you both back in my life.

8.2.5 LAUNCH DAY! | THE WAR ENDS TODAY! #1 Retail Streamer | Follow @towelthetank von Towelliee auf www.twitch.tv ansehen

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top