Ewiger Palast: Zwei undokumentierte Änderungen an Mythic Za’qul

Ewiger Palast: Zwei undokumentierte Änderungen an Mythic Za’qul

Der direkt vor Königin Azshara im Ewigen Palast positionierte Boss Zaqul verwendet unter anderem die Fähigkeit Geistesbindung, die den aktuellen Tank bisher mit dem am nächsten stehenden anderen Spieler verband und einen Teil des bei dem Tank eingehenden Schadens auf den verbundenen Spieler umleitete. Auch wenn es sich bei dem Ziel für diesen Effekt eigentlich um einen zweiten Tank handeln sollte, so sind viele Gruppen auf dem mythischen Schwierigkeitsgrad zum Optimieren ihres Schadens in den letzten Tagen aber dazu übergegangen, einfach nur einen Tank (häufig einen Mönch) für diesen Kampf zu verwenden und den Schaden gezielt auf einen bestimmten DD umzuleiten. Scheinbar waren die Entwickler nicht unbedingt zufrieden mit dieser Vorgehensweise ihrer Spielerschaft, weshalb sie laut einigen mythischen Raidern mit den Wartungsarbeiten in dieser Woche wohl einige undokumentierte Änderungen an der mythischen Version von Zaqul durchgeführt haben.

Die erste Veränderung an diesem Encounter hat scheinbar dafür gesorgt, dass Geistesbindung jetzt immer automatisch auf ein zufälliges Mitglied des Raids gewirkt wird, wenn der Schlachtzug nur einen einzigen Spieler in der Rolle eines Tanks besitzt. Da viele DDs und Heiler diesen zusätzlich Schaden nicht aushalten können, müssen Spieler jetzt also zwei Tanks verwenden. Zusätzlich dazu sieht es aktuell ganz danach aus, als hätten die Entwickler die Gesundheit des Bosses im mythischen Spielmodus ein wenig nach unten geschraubt. Während dieser Boss in der letzten Woche noch 256 Millionen Lebenspunkte hatte, so liegt seine Gesundheit seit den Wartungsarbeiten in dieser Wiche aber nur noch bei 242 Millionen.

Trotz dieser Änderungen und der Notwendigkeit für zwei Tanks berichten die bereits gegen diese neue Version des Bosses angetretenen Spieler aber auch, dass die Schwierigkeit des Encounters nicht wirklich zugenommen hat. Die Reduzierung der Gesundheit scheint den Tausch eines DDs für einen Tank also recht gut auszugleichen.

Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top