Epischen Schlachtfelder: Die durch Quests erhaltene Ehre z√§hlt nicht mehr f√ľr die Essenzen

Epischen Schlachtfelder: Die durch Quests erhaltene Ehre z√§hlt nicht mehr f√ľr die Essenzen

Um die PvP-Essenzen Sphäre der Unterdrückung, Kunstwerk der Zeit und Blut des Feindes für das eigene Herz von Azeroth freizuschalten, müssen die daran interessierten Spieler von World of Warcraft im Grunde einfach nur eine bestimmte Menge von Ehre in Schlachtfeldern oder PvP-Inselexpeditionen und die damit verbundenen Erfolge wie beispielsweise Schlachtfeldraufbold erlangen. Da das Sammeln der für Rang 3 benötigten 100.000 Ehrenpunkte einiges an Zeit und Arbeit erfordert, sind in den vergangenen Monaten viele Spieler dazu übergegangen, das Sammeln von Ehre durch das Abschließen der wöchentlichen Quests in epischen Schlachtfeldern ein wenig angenehmer zu gestalten. Das Abschließen dieser Quests gewährte den Spielern bisher nämlich immer einen Bonus von 1500 Ehre, der bei einem Questabschluss in einem Schlachtfeld praktischerweise direkt für die entsprechenden Erfolge angerechnet wurde.

Zum Leidwesen vieler Spieler sieht es aktuell allerdings ganz danach aus, als hätten die Entwickler mit dem vor Kurzem veröffentlichten Patch 8.2.5 einige problematische Änderungen an den wöchentlichen Quests in den epischen Schlachtfeldern durchgeführt. Die Folgen dieser Änderungen laufen darauf hinaus, dass alle in den epischen Schlachtfeldern vorhandenen wöchentlichen Aufgaben den Spielern jetzt nur noch 1000 Ehre geben und die durch diese Quest gewährten Ehrenpunkte nicht mehr länger Fortschritt für die Freischaltung der PvP-Essenzen gewähren. Wer die verschiedenen Ränge dieser Essenzen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht besitzt, der muss die benötigte Ehre in der Zukunft also vollständig durch das Töten von Spielern und das Abschließen von PvP-Zielen in Schlachtfeldern oder Inselexpeditionen erlangen. Diese Konsequenz ist besonders lästig für die Spieler, die normalerweise kein PvP betreiben und sich durch die wöchentlichen Quests langsam auf die entsprechenden Erfolge hinarbeiteten.

WoWhead: In Patch 8.2.5, these quests also no longer count towards the Battlefield achievements. This means you’ll have to earn all your Honor from objectives and end of match bonuses.

 Quelle: JustBlizzard

Warlords of Draenor is a trademark, and World of Warcraft and Blizzard Entertainment are trademarks or registered trademarks of Blizzard Entertainment, Inc. in the U.S. and/or other countries.

This site is in no way associated with Blizzard Entertainment



top