Das nervigste Item aus MoP Remix m√ľllt endlich nicht mehr euren Briefkasten zu

 

Das nervigste Item aus MoP Remix m√ľllt endlich nicht mehr euren Briefkasten zu

Das wohl nervigste Item aus MoP Remix erhielt endlich einen Hotfix.

Es gibt wohl kaum einen Gegenstand in MoP Remix, vielleicht sogar in der Gesamtheit von World of Warcraft, der nutzloser ist als das B√ľschel Yakfell. Das Item l√§sst Spieler 20 Sekunden lang ein wildgewordenes Yak reiten, welches schneller ist als andere Reittiere.

Schon zum urspr√ľnglichen Release von Mists of Pandaria war das Item nicht sonderlich hilfreich und da in MoP Remix Drachenreiten m√∂glich ist, findet das B√ľschel Yakfell keinerlei Verwendung.

Blizzard erf√ľllt endlich Spielerwunsch in MoP Remix

Eigentlich w√§re das gar nicht so schlimm, doch leider handelt es sich beim Yakfell um einen einzigartigen Gegenstand mit drei Aufladungen. Das hei√üt, ihr k√∂nnt nur eines davon gleichzeitig im Inventar besitzen. Die Drop-Chance des Items ist jedoch so wahnsinnig hoch, dass man quasi alle f√ľnf Minuten ein neues erh√§lt, das dann schnurstracks in den Briefkasten wandert. Schlie√ülich darf das Yakfell nicht einfach verloren gehen.

Spieler beschweren sich bereits seit Launch von MoP Remix, dass ihr Briefkasten voller B√ľschel Yakfelle ist und die lassen sich auch nicht einfach bequem aus dem Briefkasten l√∂schen. Stattdessen muss man das item erst aus dem Inventar verbannen, ein weiteres aus dem Briefkasten nehmen und die Prozedur wiederholen, bis alle 27 St√ľck verschwunden sind.

Jetzt hat Blizzard jedoch das Flehen seiner Spieler erh√∂rt und das B√ľschel Yakfell ist endlich kein einzigartiger Gegenstand mehr. Ihr k√∂nnt also so viele davon mitnehmen, wie ihr wollt. Da das nat√ľrlich wesentlich zu stark w√§re, mussten aber auch Abstriche gemacht werden. Das Item hat mittlerweile nur noch eine einzelne Aufladung. Ruhe in Frieden, Yakfell, wir werden dich nicht vermissen.

Quelle: Buffed